Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Münchner Kammerspiele: MUNICH CENTRAL, Stadtprojekt von Christine Umpfenbach, Karnik Gregorian, Malte Jelden, Bülent Kullukcu Münchner Kammerspiele: MUNICH CENTRAL, Stadtprojekt von Christine Umpfenbach,...Münchner Kammerspiele:...

Münchner Kammerspiele: MUNICH CENTRAL, Stadtprojekt von Christine Umpfenbach, Karnik Gregorian, Malte Jelden, Bülent Kullukcu

ab 4.6. bis 25.6.2010

Auch dieses Jahr verlassen die Münchner Kammerspiele zum Ende der Spielzeit das Theatergebäude und wenden sich der urbanen Realität Münchens zu: MUNICH CENTRAL feiert im Juni 2010 das südliche Bahnhofsviertel als eigentliches Zentrum der Stadt.

Hier suchen Künstler, Journalisten und Wissenschaftler zusammen mit Akteuren des Viertels die ideale urbane Gesellschaft: verschieden in Herkunft, Status, Kultur und Religion, aber respektvoll und solidarisch im Bemühen um ihre Nachbarschaft. Utopien werden entwickelt, wo öffentlicher Ordnungswille, Bauwut und Gentrifizierung den lebendigen großstädtischen Raum unterdrücken und zerstören.

 

In enger Zusammenarbeit mit den Bewohnern und den Menschen, deren Lebenswege durch das Viertel führ(t)en, entstehen theatrale Projekte, finden Lesungen, Konzerte u.v.a. statt:

 

Import Export Bar Konzerte, Lesungen, warmer Çay und kühles Bier: ab sofort

Munich Central Eröffnungsfeier: 04.06.

 

24h - Stadterkundungen von Gregorian / Zils: ab 05.06.

 

Gleis 11 - Ein Dokumentartheaterprojekt von Christine Umpfenbach. Am 05.06. (Premiere) | 06.06. | 12.06. | 19.05. | 20.05.

 

Elvan Tanztraining zum Mitmachen: 06.06.

 

Name sei! von Martin Clausen. Am 07.06. (Premiere) | 09.06. | 10.06. | 11.06.

 

Eleni Delidimitrou Tsakmaki - Lesenacht: 08.06.

 

Rhytm Police Konzert: 11.06.

 

Gitanes Blondes Konzert: 12.06.

 

"Gastarbeiterprogramm" - Ein kulinarischer Hörspielnachmittag Best of griechischer Radiosendungen: 13.06.

 

Rettet die Vögel von Bülent Kullukcu 14.06. (Premiere) | 15.06. | 21.06. | 22.06. | 24.06.

 

Eminönü/München Vortrag von Orhan Esen: 16.06.

 

Munich Central 2018 Diskussion: 17.06.

 

Polnische Cousinen Eine theatrale Weiterqualfizierung von Sylvia Sobottka 18.06. (Premiere) | 23.06.

 

Respect us! Ebo/Sharmony got Harmony Konzert: 18.06.

 

Munich Freedom Hothouse Band Konzert: 20.06.

 

Die Übergabe Abschlussfest: 25.06.

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑