Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Nabucco von Giuseppe Verdi in MünchenNabucco von Giuseppe Verdi in MünchenNabucco von Giuseppe...

Nabucco von Giuseppe Verdi in München

Premiere am 28. Januar 2008 in der Bayerishen Staatsoper

 

Jerusalem und Babylon zur Zeit Nebukadnezars 578 v. Chr sind Schauplatz von Verdis Frühwerk Nabucco.

Doch das Bibel-Epos um Macht, Liebe und Religion ist sicher mehr, als ein bloßes Historiendrama, das Hollywood alle Ehre macht und Sänger, Chöre und Bühnentechnik auf das Äußerste fordert. Menschliche Konflikte werden hier in hochemotionaler Musik ausgedrückt und prägen bis heute diesen ersten, wirklich großen Opernerfolg des Komponisten Giuseppe Verdi.

 

Nabucco, das Werk mit dem berühmten Gefangenen-Chor: „Va pensiero“ (flieg Gedanke), der bekanntesten Hymne an die Freiheit, die je komponiert wurde, ist ein must – und dies nicht nur für Verdi-Fans!

 

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Neuinszenierung

 

Musikalische Leitung Paolo Carignani

Inszenierung, Bühne und Kostüme Yannis Kokkos

Licht Michael Bauer

Chöre Andrés Máspero

Dramaturgie Anne Blancard-Kokkos 28./31. Jan., 3./6./9./9. Feb., 7./7./10./10./20./20./25./27. Apr., 14./14./17. Juli 2008

Sophie Becker 28./31. Jan., 3./6./9./9. Feb., 7./10./10./20./20./25./27. Apr., 14./14./17. Juli 2008

 

Nabucco Paolo Gavanelli 28./31. Jan., 3./6./9./9. Feb., 20./20./25./27. Apr., 14./14./17. Juli 2008

Anthony Michaels-Moore 7./10. Apr. 2008

Ismaele Aleksandrs Antonenko

Zaccaria Giacomo Prestia 28./31. Jan., 3./6./9. Feb., 14./14./17. Juli 2008

Vitalij Kowaljow 7./7./10./20./20./25./27. Apr. 2008

Abigaille Maria Guleghina

Fenena Daniela Sindram 28./31. Jan., 3. Feb. 2008

Anaïk Morel 6./9./9. Feb. 2008

Heike Grötzinger 7./10./20./25./27. Apr., 14./14./17. Juli 2008

Il Gran Sacerdote Andreas Kohn 28./31. Jan., 3./6./9./9. Feb. 2008

Steven Humes 7./10./20./25./27. Apr., 14./14./17. Juli 2008

Abdallo Kevin Conners

Anna Lana Kos

 

Das Bayerische Staatsorchester

Der Chor der Bayerischen Staatsoper

 

Vorstellungen: 31. Januar, 3. Februar, 6. Februar, 9. Februar, 7. April, 10. April, 20. April, 25. April, 27. April 2008

Münchner Opernfestspiele: 14. Juli, 17. Juli 2008

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Forever young

Die Essenz zweier realer und eines fiktiven Lebens werden in dem Theaterstück "Dorian" von Darryl Pinckney und Robert Wilson miteinander verknüpft: die des Malers Francis Bacon, des Autors Oscar Wilde…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Mythos erwacht zum Leben

Widersprüchlich und nicht ganz greifbar ist die historische Figur der Johanna von Orléans. Schier unglaublich, wie es einem einfachen Bauernmädchen im 15.Jahrhundert gelang, bis zum König…

Von: Dagmar Kurtz

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑