Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Neuer Podcast der Schaubühne am Lehniner Platz Berlin: »Alles außer Hochdeutsch«Neuer Podcast der Schaubühne am Lehniner Platz Berlin: »Alles außer...Neuer Podcast der...

Neuer Podcast der Schaubühne am Lehniner Platz Berlin: »Alles außer Hochdeutsch«

ab am 18. Februar 2021

Wöchentlicher Podcast zu Dialekt und Dialektik. --- Frei nach dem Motto »Dialektik kann man eben nur im Dialekt verstehen und Dialekt nur dialektisch« umkreisen die Dramaturgin Bettina Ehrlich und der Dramaturg Christian Tschirner im neuen Podcast das Verhältnis von Hochsprache zu Dialekt. Sie gehen der Frage nach, wie es überhaupt zur Erfindung des Hochdeutschen kam und welche Rolle die Theater dabei spielten.

 

Copyright: Schaubühne am Lehniner Platz

Gemeinsam mit Schauspieler_innen des Schaubühnen-Ensembles und Expert_innen aus verschiedenen Wissensgebieten nähern sie sich Themen rund um Sprache und Distinktion, Klassismus, Naturalismus und Nationalismus, Globalisierung, Bertolt Brecht und Tieren.

Seit März 2020 bietet die Schaubühne ein umfangreiches Streaming-Programm an und gehörte damit zu den ersten Bühnen, die im Lockdown Theateraufzeichnungen online dem Publikum zugänglich machten. Seitdem wurden mehr als 160 aktuelle und historische Aufzeichnungen, Theaterfilme und Live-Veranstaltungen online gezeigt. Das gesamte OnlineAngebot erreichte mehr als 800.000 Zuschauer_innen.

Mit dem wöchentlichen Podcast »Alles außer Hochdeutsch. Dialekt und Dialektik« erweitert die Schaubühne nun ihr Angebot.
Die Podcast-Episoden werden donnerstags veröffentlicht und sind über die Website der Schaubühne sowie über die Plattformen Spotify, Deezer und Soundcloud abrufbar. In der ersten Ausgabe, die am 18. Februar online geht, sind Schauspieler Moritz Gottwald sowie der Linguist Dr. Peter Rosenberg zu Gast.

»Alles außer Hochdeutsch. Dialekt und Dialektik«
Von und mit: Bettina Ehrlich und Christian Tschirner
Idee: Thomas Ostermeier und Christian Tschirner
Musik und Sound: Henri Maximilian Jakob
Schnitt und Ton: Steffanie Ringleb-Voß
Episode 1: Moritz Gottwald (Schauspieler) und Dr. Peter Rosenberg (Linguist)
Episode 2: Isabelle Redfern (Schauspielerin) und Dr. Peter Rosenberg (Linguist)
Episode 3: Caroline Peters und Dr. Peter Rosenberg (Linguist)
Episode 4: Robert Beyer und Viola Schmidt (Professorin für Sprecherziehung, Hochschule für
Schauspielkunst Ernst Busch)

Die Podcast-Episoden werden donnerstags veröffentlicht und sind über die Website der Schaubühne sowie über die Plattformen Spotify, Deezer und Soundcloud abrufbar. In der ersten Ausgabe, die am 18. Februar online geht, sind Schauspieler Moritz Gottwald und der Linguist Dr. Peter Rosenberg zu Gast. Sie können die Folge bereits vorab unter folgendem Link anhören: soundcloud.com/user-299153345/alles-ausser-hochdeutsch-dialekt-und-dialektik

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ausbruch mit Jacke - Gelungener Saisonstart im Theater Pfütze in Nürnberg mit Christina Gegenbauers Dramatisierung „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“

Wenn es während der Vorstellung unwichtig wird, für welche Zielgruppe eine Theaterproduktion gemacht wurde, ist das immer ein gutes Zeichen. Mit „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“ nach dem…

Von: Stephan Knies

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑