Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Nibelungen-Festspiele Worms: „Hebbels Nibelungen – born to die“ Nibelungen-Festspiele Worms: „Hebbels Nibelungen – born to die“ Nibelungen-Festspiele...

Nibelungen-Festspiele Worms: „Hebbels Nibelungen – born to die“

Vom 5. bis 21. Juli 2013 an 16 Abenden jeweils um 21 Uhr vor dem Wormser Kaiserdom. ----

Dieter Wedel inszeniert ein Fantasy-Märchen. Mit beeindruckenden Feuer- und Magie-Effekten, phantastischen Kostümen und spektakulären Bühnenbildern werden die Nibelungen am Originalschauplatz der großen deutschen Heldensage wieder lebendig.

„Hebbels Nibelungen – born to die“ ist eine Geschichte voll bizarrer Komik, düsterer Poesie, voll imposanter Kämpfe und unstillbarer Leidenschaft.

 

Ein Fantasy-Märchen in einer Zeit, in der die alten heidnischen Götter noch allgegenwärtig sind und im Widerstreit mit der christlichen Religion liegen. Gewalttätige, blutige, rachsüchtige Fabelwesen dringen in die verschlafene Provinz Worms ein, in der sich König Gunther und seine Brüder zu Tode langweilen und sich lieber in die große weite Welt hinaus träumen, anstatt sich um Politik zu kümmern. Aber Gunthers Traum, die sagenumwobene nordische Königin Brunhild mit Hilfe des unbesiegbaren, legendären Drachentöters zur Frau zu nehmen, erweist sich als Albtraum. Deutsche Provinzler treffen auf mystische Superhelden. Das Schauspielensemble bringt die halbstarken Provinzfürsten und nordischen Götterwelten mit viel Musik, Tanz, Akrobatik und Tieren vor der Kulisse des Wormser Kaiserdoms auf die Bühne.

 

Termine

05.07.2013 21:00 Uhr - 23:30 Uhr

06.07.2013 21:00 Uhr - 23:30 Uhr

07.07.2013 21:00 Uhr - 23:30 Uhr

09.07.2013 21:00 Uhr - 23:30 Uhr

10.07.2013 21:00 Uhr - 23:30 Uhr

11.07.2013 21:00 Uhr - 23:30 Uhr

12.07.2013 21:00 Uhr - 23:30 Uhr

13.07.2013 21:00 Uhr - 23:30 Uhr

14.07.2013 21:00 Uhr - 23:30 Uhr

15.07.2013 21:00 Uhr - 23:30 Uhr

16.07.2013 21:00 Uhr - 23:30 Uhr

17.07.2013 21:00 Uhr - 23:30 Uhr

18.07.2013 21:00 Uhr - 23:30 Uhr

19.07.2013 21:00 Uhr - 23:30 Uhr

20.07.2013 21:00 Uhr - 23:30 Uhr

21.07.2013 21:00 Uhr - 23:30 Uhr

 

Die Tribüne auf der Westseite des Wormser Kaiserdoms umfasst 1200 Plätze.

 

Informationen und Karten:

TicketService Worms, Rathenaustraße 11 (Haupteingang Das Wormser), Ticket-Hotline: +49 (0) 1805 33 71 71 (0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42€/Min.) sowie online unter www.nibelungenfestspiele.de

Ebenso bieten alle angeschlossenen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen die Karten an.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Ich hoffe, es wird recht lebendig

Die Zeit spricht eigentlich für eine neue Premiere der „Hedda Gabler“: In den nunmehr bald zwei Jahren der Beschränkungen haben so viele von uns die eigenen Lebensentwürfe grundsätzlich in Frage…

Von: Stephan Knies

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑