Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Offene Zweierbeziehung" von Franca Rame / Dario Fo"Offene Zweierbeziehung" von Franca Rame / Dario Fo"Offene Zweierbeziehung"...

"Offene Zweierbeziehung" von Franca Rame / Dario Fo

PREMIERE : 13. September 2013 ,19:30 Uhr - Probebühne am Landestheater Neustrelitz. -----

„Soll die offene Zweierbeziehung funktionieren, dann darf sie nur nach einer Seite geöffnet sein – nach der des Mannes! Denn falls die Beziehung nach beiden Seiten geöffnet wird, entsteht Durchzug.“

Ein Stück über Untreue, zwischen Selbstbehauptung und Todessehnsucht, dass die Emotionen so stark hochkocht, dass sie sich nur noch in einem elektrischen Schlag entladen können: In Rückblicken erzählen die Eheleute Antonia und ihr Mann dem Publikum von ihrer Ehe. Antonia hat gerade zum wiederholten Mal versucht, sich umzubringen, denn ihr Ehemann will mit ihr eine offene Zweierbeziehung führen.

 

Der Mann, der an ihr keinerlei sexuelles Interesse mehr zeigt, ist dafür umso aktiver bei seinen zahlreichen jungen Geliebten. Das wiederum verkraftet Antonia nicht, die sich auch begehrt sehen will. Mit Hilfe der aufmunternden Worte ihres Sohnes und einer Therapie schafft auch Antonia es, aus sich heraus zu gehen. Sie lernt nun einen jungen, erfolgreichen, komponierenden Physikprofessor kennen, was wiederum ihren Ehemann eifersüchtig macht. Unter der Androhung, dass er sich nun umbringen werde, gibt Antonia zu, ihren Liebhaber nur erfunden zu haben.

 

Mit dem 1982 uraufgeführten Stück erregte das Autorenpaar Dario Fo / Franca Rame großes Aufsehen in Italien. Das Stück, das von dem in Italien stark tabuisierten Thema Untreue handelt, wurde dort sogar für Minderjährige verboten. Dennoch trat es nach der deutschen Erstaufführung 1984 einen unbeschreiblichen Siegeszug an.

 

Deutsch von Renate Chotjewitz-Häfner

 

Inszenierung: Cornelia Birkfeld

Ausstattung: Jörg Masser

 

Antonia, die Ehefrau_Lisa Voß

Ein Mann, der Ehemann_Michael Goralczyk

 

Fr 13.09.13, 19:30 Landestheater Neustrelitz Probenhaus

So 15.09.13, 16:00 Schauspielhaus Neubrandenburg Saal

Sa 5.10.13, 19:30 Schauspielhaus Neubrandenburg Saal

Mo 28.10.13, 19:30 Schauspielhaus Neubrandenburg Saal

Sa 16.11.13, 19:30 Unterwegs (Dargun _ Speicher am Schloss)

Fr 22.11.13, 19:30 Schauspielhaus Neubrandenburg Saal

Do 5.12.13, 19:30 Landestheater Neustrelitz Probenhaus

Fr 27.12.13, 19:30 Schauspielhaus Neubrandenburg Saal

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑