Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
OPERA EUROPA: Neuer VorstandOPERA EUROPA: Neuer VorstandOPERA EUROPA: Neuer...

OPERA EUROPA: Neuer Vorstand

Oktober 2013. Auf der Herbstsitzung der europaweiten Vereinigung der Opernhäuser im Jerome Hynes Theatre in Wexford, Irland, wurde am Mittwochvormittag der Vorstand neu gewählt. Zum ersten Mal dabei sind Susanne Moser, Geschäftsführende Direktorin der Komischen Oper Berlin, Peter Spuhler, Generalintendant des BADISCHEN STAATSTHEATERS KARLSRUHE und Walter Vergnano, Sovrintendente des Theatro Regio di Torino.

Die Neuwahl des Vorstands zeigt das Interesse der Vereinigung, ihre Aktivitäten in Deutschland und in Italien zu verstärken. Das BADISCHE STAATSTHEATER KARLSRUHE ist traditionell stark vertreten, so ist Generalintendant a. D. Achim Thorwald Gründungs- und Ehrenmitglied von OPERA EUROPA.

 

OPERA EUROPA ist die führende Organisation professioneller Opernsparten, Opernhäuser und Opernfestivals in Europa. Der Zusammenschluss vereint derzeit 127 Mitglieder aus 35 verschiedenen Ländern. Die Zentrale ist in Brüssel. Mitglieder von OPERA EUROPA treffen sich zweimal im Jahr zu einer großen Konferenz, bei der in Arbeitskreisen zu opernspezifischen Themen diskutiert wird. 2010 ist das STAATSTHATER der Arbeitsgruppe Green Team bei beigetreten. OPERA EUROPA fördert beispielsweise Koproduktionen zwischen mehreren Häusern.

 

Die nächste Versammlung von OPERA EUROPA wird im Mai 2014 in Venedig stattfinden.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑