Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Österreichische Erstaufführung: MALAGA - Schauspiel von Lukas Bärfuss im Tiroler Landestheater Innsbruck Österreichische Erstaufführung: MALAGA - Schauspiel von Lukas Bärfuss im...Österreichische...

Österreichische Erstaufführung: MALAGA - Schauspiel von Lukas Bärfuss im Tiroler Landestheater Innsbruck

PREMIERE 13.10.2012, KAMMERSPIELE. -----

Vera und Michael stehen kurz vor der Scheidung. Keine gute Voraussetzung für eine Diskussion, wer sich am bevorstehenden Wochenende um ihre siebenjährige Tochter Rebekka kümmern soll. Michael, der eigentlich an der Reihe wäre, muss zu einem wichtigen Ohrenheilkunde-Kongress nach Innsbruck, und Vera will mit ihrem neuen Liebhaber Paul für ein Wochenende nach Malaga.

 

Der Babysitter, der sich um die Tochter kümmern sollte, ist dummerweise erkrankt, aber Vera hat für Ersatz gesorgt: Alex, der 19-jährige Sohn einer entfernten Bekannten von Vera und angehender Filmstudent in New York, wird auf Rebekka aufpassen - eine Tatsache, die Michael nur schwer akzeptieren kann, doch auch er sieht keine andere Möglichkeit. Letzten Endes verreisen Vera und Michael. Jeder erhofft sich an seinem Ort das große Glück. Doch als die beiden nach drei Tagen zurückkommen, ist Rebekka verschwunden ...

 

Lukas Bärfuss wurde 1971 im schweizerischen Thun geboren. Seit 1997 lebt und arbeitet er als freier Schriftsteller in Zürich. Er schreibt Prosatexte, Hörspiele und vor allem Theaterstücke. 2005 wurde er von "Theater heute" zum Nachwuchsdramatiker des Jahres gewählt. Er zählt zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Dramatikern der letzten Jahre. Malaga, eine Geschichte um Schuld und Verantwortung, die als Komödie beginnt und als Tragödie endet, erlebt am Tiroler Landestheater ihre Österreichische Erstaufführung.

 

Regie Stefan Maurer

Bühne & Kostüme Luis Graninger

 

Vera Antje Weiser

Michael Jan-Hinnerk Arnke

Alex Benjamin Schardt

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑