Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Peter Pan" im Theater Oberhausen"Peter Pan" im Theater Oberhausen"Peter Pan" im Theater...

"Peter Pan" im Theater Oberhausen

Premiere am 17.11.2006 um 18.00 Uhr im Großen Haus.

Ein Stück von James Matthew Barrie; Deutsche Fassung von Erich Kästner. Für Kinder ab 6 Jahren.

Was für ein Leben, jeden Tag ein neues Abenteuer! Und weit und breit keine Eltern, die einem Vorschriften machen. Mit Hilfe von ein bisschen Feenstaub geht es für Wendy, John und Michael Darling los ins unbekannte „Nirgendwo“.

 

Kein Tag gleicht dem anderen. Viele Gefahren lauern auf Peter und seine neuen Freunde. Sie sind kaum angekommen, da stürmt Kapitän Hook mit seiner schauerlichen Piratenbrut aus dem Hinterhalt, um sich an Peter zu rächen. Dieser hat dem gefährlichen Piraten im Kampf einst den Arm abgehauen und an das Krokodil verfüttert. Deshalb ist das gefräßige Krokodil hinter Hook her. Und nicht zu vergessen Tigerlillys Indianerhaufen! Als Wendy und ihre Brüder in Hooks Gefangenschaft geraten, muss Peter schnell einen Ausweg finden.

Werner Gerber, 1953 in Zürich geboren, lebt als freier Regisseur in Berlin. Er machte zunächst eine Schauspielausbildung in Zürich und Paris und war u.a. engagiert am Stadttheater Bern und am Schillertheater in Berlin. Ab 1986 arbeitete er als Regisseur u. a. in Kassel, Zürich, Berlin und Moers. Für das Goethe-Institut in Colombo inszenierte er auf Sri Lanka. Ab 1998 folgten verschiedene Lehraufträge als Dozent in Berlin. 2004 begann Werner Gerber, seine Arbeit für und mit jungen Menschen zu intensivieren. Für das Grips Theater Berlin führte er in der Uraufführung von „Klasse der Besten“ von Melanie Gieschen Regie. Anschließend brachte er „Klara & Abbas“, ein politisches Theaterstück des renommierten irakischen Schriftstellers Hussain Al Mozany, erfolgreich auf die Bühne des Kinder- und Jugendtheaters in Düsseldorf. Aus dem Kontakt mit dem Theater Thikwa in Berlin, das behinderte und nicht behinderte Schauspieler, Tänzer und Regisseure zusammen bringt, ergaben sich verschiedene Projekte. Danach kam es zu einer Zusammenarbeit mit der Jugendstrafanstalt Plötzensee in Berlin. Der Regisseur entwickelte dort das Stück „Schiff der Träume“ mit straffällig gewordenen Jugendlichen. „Peter Pan“ ist die erste Inszenierung des Regisseurs in Oberhausen.

 

Inszenierung: Otto Schnelling
Ausstattung: Beatrice von Bomhard
Musikalische Leitung: Rolf Donner
Mit: Claudia Fritzsche, Carmela De Feo, Linda Riebau, Franziska Weber; Nico Atceni, Torsten Bauer, Mohammad-Ali Behboudi, Nikolaus Benda, Rolf Donner, Marek Jera, Jan Kämmerer, Martin Müller, Martin Skoda, Hartmut Stanke, Michael Witte, Jeff Zach, Klaus Zwick

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 12 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑