Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Richard-Wagner-Spiele Graupa 2013Richard-Wagner-Spiele Graupa 2013Richard-Wagner-Spiele...

Richard-Wagner-Spiele Graupa 2013

Im Rahmen des Elbhangfestes 2013, welches im Zeichen Wagners steht, werden die ersten Richard-Wagner-Spiele Graupa eröffnet. Vom 28. Juni – 12. Juli 2013 wird "Wagners Welt: Dresden" als Open-Air-Theater im Hof des Jagdschlosses Graupa aufgeführt. Idee und Konzeption stammen von dem Dresdner Schauspieler und Regisseur Johannes Gärtner.

Eine Kammerorchesterbesetzung unter der Leitung von KV Thomas Meining (Staatskapelle Dresden) begleitet Dresdner SängerInnen und Sänger (u.a. Ingeborg Schöpf, Ewa Zeuner, Dietrich Greve, Barry Coleman), den Wagner-Chor Graupa und die Singegemeinschaft „Harmonie“ unter der Leitung von MD Jürgen Wirrmann. Gesangspartien aus den "Dresdner Opern" Richard Wagners untermalen die szenischen Erzählungen aus Wagners Leben und Schaffen in Dresden. Zahlreiche historische Persönlichkeiten, wie Robert Schumann, August Röckel und Mitglieder der Wagner-Familie werden von den Dresdner Schauspielern Thomas Stecher, Peter Anders, Thomas Martin, Jochen Kretschmer u.a.m. zum Leben erweckt. Eine im Wagner-Jahr einzigartige Gesamtdarstellung von Wagners Dresdner Schaffen und seiner Zeit in idyllischer Kuslisse!

 

Ein stimmungsvoll beleuchteter Schlosspark mit Themeninstallationen lädt in der Pause ein, dort das Catering zu genießen, welches sich an Original-Rezepten aus Wagners Familienkreis orientiert.

 

Darüber hinaus gibt es vor den Vorstellungen um 19:30 Uhr im Lohengrinhaus beim „Wagner-Salon“ die Möglichkeit, den Erzählungen prominenten Persönlichkeiten wie KS René Pape (28.6.), Prof. Dr. Ingo Zimmermann Präsident a.D. der SADK (5.7.), Dr. h.c. Friedrich Dieckmann (6.7.) und Prof. Dr. Hans John (12.7.) zu ihren jeweiligen Begegnungen mit Richard Wagner zu lauschen – hier wird allerdings um vorherige telefonische Anmeldung gebeten.

 

Im Eintrittspreis für die Inszenierung (Sonderpreis 10,- € zum Elbhangfest, sonst Erw. 38,00 EUR, Erm. 28,00 EUR, Kinder unter 8 Jahren frei) sind neben Mini-Catering und einem Getränk auch der Eintrittspreis für den Wagner-Salon enthalten.

 

Weitere Informationen sind auf der Internetseite www.wagnerstaetten.de und unter der Nummer des Besucherservice (Lohengrinhaus – Tel. 03501-461 965-20) verfügbar. Premiere ist am 28. Juni 2013 im Rahmen des Elbhangfestes, weitere Vorstellungen finden am 5., 6. und 12. Juli, jeweils um 20.30 Uhr statt.

 

Die Richard-Wagner-Spiele Graupa sind eine Produktion von CERCA DIO Johannes Gärtner in Kooperation mit dem Elbhangfest und den Wagnerstätten Graupa.

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑