Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
S’ensemble Theater und mindmedia schreiben aus: AUGSBURGER DRAMATIKERPREIS S’ensemble Theater und mindmedia schreiben aus: AUGSBURGER DRAMATIKERPREIS S’ensemble Theater und...

S’ensemble Theater und mindmedia schreiben aus: AUGSBURGER DRAMATIKERPREIS

Einsendeschluss 1. Dezember 08

Man wird sie nicht los – die gute alte Kommunikation. Seit Menschengedenken gehört sie zum Mensch-Sein dazu. Mit oder ohne Handy. Kaum tut man was, schon hat man eine Botschaft, eine Information nach außen verbreitet.

Wie aber hat sich die zwischenmenschliche Kommunikation in den letzten 10 bis 20 Jahren verändert? Wie sieht sie morgen aus? Gibt es Gesetzmäßigkeiten, die immer gelten? Welchen Einfluss haben Kommunikationsmedien wie Telefon, Handy, Email, Chat, Blog, Web 2.0 auf unser Kommunikationsverhalten, auf unsere Beziehungen oder auf die Menschen allgemein? Was verbindet, was trennt?

 

Das S’ensemble Theater und die mindmedia GmbH – Institut für multimediale Kommunikation schreiben den Augsburger Dramatikerpreis aus.

 

Vorgaben und Informationen:

 

- Gesucht wird ein abendfüllendes Stück für 2 Personen, das sich mit der oben beschriebenen Thematik befasst.

- Das Stück muss zur Uraufführung frei sein.

- Einsendeschluss: verlängert bis 1. Dezember 2008.

- Die Jury gibt das Siegerstück am 10.02.2009 bekannt (Brechts Geburtstag).

- Preisgeld: 2500,- Euro.

- Im Preisgeld sind die Tantieme für 15 Aufführungen enthalten.

- Das Siegerstück wird im Herbst 2009 im S’ensemble Theater uraufgeführt.

 

www.augsburger-dramatikerpreis.de

 

Die Jury

Kai Festersen: Regisseur, hat lange in festen Bindungen und in Leitungsfunktionen an verschiedenen Stadt- und Staatstheatern gearbeitet. Derzeit: Künstlerisch-pädagogische Betriebsleitung der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg, Onlineredakteur des ZDF Theaterkanal.

Elke Seidel: Arbeitet seit einigen Jahren für das Kulturbüro der Stadt Augsburg als Projektleitein und ist damit für die Organisation und Umsetzung der großen, erfolgreichen Festivals der Stadt wie Mozartfest, Lange Kunstnacht, Jazzsommer, Augsburg Brecht Connected (ABC) und lab30 verantwortlich.

Peter Dempf: Augsburger Autor, schreibt seit 1983 erfolgreich Rundfunkbeiträge, Drehbücher, Erzählungen, Lyrik und Sachbücher vor allem zu historischen Themen (z.B. „Das Geheimnis des Hieronymus Bosch“, erschienen bei Goldman).

Dr. Sebastian Seidel: Gründer und Theaterleiter des S’ensemble Theater Augsburg. Regisseur, Autor zahlreicher Theaterstücke – www.seidel-stuecke.de

 

Die Bekanntgabe des Siegerstückes erfolgt zu Bert Brechts Geburtstag am 10. Februar 2009.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑