SAVITRI / DEATH KNOCKS, Oper von Gustav Holst / Oper von Christian Jost und Woody Allen

Premiere 20.12.2015, 20:00 Uhr | taT-studiobühne. -----Ruhig, doch unerbittlich, steht der Tod vor der jungen SAVITRI und fordert das Leben ihres Gatten. Bitten und Flehen scheinen vergeblich. Wird es der jungen Frau durch die Kraft der Liebe gelingen, den Tod umzustimmen?
19985

Auf diesen indischen Mythos mit fremdländischem Orchesterklang von Gustav Holst folgt DEATH KNOCKS, eine Burleske von Woody Allen: Auch der reizende Damenbesuch des neurotischen Großstädters Nat erweist sich als unverhoffte Begegnung – mit einer Sensenfrau! Wird er sein bizarres Rendezvous überleben?

Musikalische Leitung: Martin Spahr

Inszenierung: Hans Walter Richter / Stephanie Kuhlmann

Bühne und Kostüme: Lukas Noll

Dramaturgie: Matthias Kauffmann

Tod: Tomi Wendt

Savitri: Julia Stein

Satyavān: Clemens Kerschbaumer

Der Tod (persönlich): Julia Stein

Nat Ackerman: Tomi Wendt

Mit: Philharmonisches Orchester Gießen / Chor des Stadttheater Gießen

30.12.2015 | 20:00 Uhr | taT-studiobühne

15.01.2016 | 20:00 Uhr | taT-studiobühne

19.02.2016 | 20:00 Uhr | taT-studiobühne

Weitere Artikel