Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
SCHAUSPIEL LEIPZIG: Centraltourist - Eine inszenierte Busreise durch LeipzigSCHAUSPIEL LEIPZIG: Centraltourist - Eine inszenierte Busreise durch LeipzigSCHAUSPIEL LEIPZIG:...

SCHAUSPIEL LEIPZIG: Centraltourist - Eine inszenierte Busreise durch Leipzig

Premiere 28.4.2011, 21.00 Uhr, Skala. -----

 

Sind wir noch in Leipzig? Oder schon an einem anderen, fernen Ort? Auf einer Insel im Ozean? Der Weg durch die Stadt verändert sich. Neue Straßen, Passagen, Brachflächen – unter uns, um uns und durch uns.

 

#Wir gehen, rasen, schlendern, wir schippern, verursachen Staus, wir verweilen und verwahren, überqueren und unterführen. Wir halten inne. Sie nehmen Platz in einem Oldtimerbus und gehen auf Stadtrundfahrt durch Leipzig. Die Reise durch die Jahrhunderte der Stadtentwicklung ist derart programmatisch, dass diese Zeit plötzlich anders tickt und sich mit ihr die Räume verändern.

 

Es gilt die Logik des genauen Blicks: Im ersten Moment schärft er die Sinne, im zweiten wird alles wieder unscharf; die Grenzen zwischen Realität und Illusion verschwimmen.

 

CENTRALTOURIST ist eine inzeniserte Rundreise durch Leipzig, die Centraltheater + Skala gemeinsam mit dem Traditionsunternehmen SANTA-MARIA-BUSREISEN sowie dem Berliner Fotografen und Autor Roland Albrecht, Gründer des MUSEUMS DER UNERHÖRTEN DINGE in Berlin, entwickelt haben. Erleben und er-fahren Sie Geschichten unserer Stadt, die Sie so noch nicht kannten! Betreten Sie Orte, die schon lange Zeit kein Mensch mehr betreten hat. CENTRALTOURIST begibt sich in Gebiete, die den Sicherheiten von Topografie und Stadtkarte trotzen.

 

Was über Jahrhunderte städtischer Geschichtsschreibung verloren geht, sind oft die unwahrscheinlichen, die unglaublichen Dinge, sind die Ereignisse und Personen, die sich nicht in die Geradlinigkeit einer Chronologie der Erzählung einfügen. Doch ebendiese Dinge verschwinden nicht einfach. Sie sammeln sich in einer eigenen Welt, in der die Gesetze von Wissen und Wahrscheinlichkeit ausgehebelt sind. Treten Sie ein! Fahren Sie mit!

Janette Mickan/Anja Nioduschewski

 

mit Günther Harder, Carolin Haupt, Andrej Kaminsky, Jacob Keller, Frank Raschke, Raimund Widra

 

Regie: Pernille Skaansar

Bühne: Clementine Pohl

Kostüme: Adriana Braga Peretzki

Dramaturgie: Janette Mickan, Anja Nioduschewski

 

In Zusammenarbeit mit dem „Museum der Unerhörten Dinge“, Berlin

 

03.05., 11.05., 19.05., 30.05.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑