Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Schnupperkurs mit der Jugend Tanz Compagnie - und Dramaturgieclub im Teo Otto Theater RemscheidSchnupperkurs mit der Jugend Tanz Compagnie - und Dramaturgieclub im Teo Otto...Schnupperkurs mit der...

Schnupperkurs mit der Jugend Tanz Compagnie - und Dramaturgieclub im Teo Otto Theater Remscheid

Donnerstag, 30. August 2007, 16.00 bis 18.00 Uhr, sind alle tänzerisch talentierten Jugendlichen zu einem Schnupperkurs mit dem ehemaligen Pina-Bausch-Tänzer Geraldo Si und Tanzpädagogin Nadja Varga eingeladen.

Sie sind die künstlerischen Leiter der 2005 erstmals gegründeten Jugend Tanz Compagnie Teo Otto Theater, die bei Auftritten in der Zeche Zollverein Essen und beim WDR-Kulturpartnerfest in Köln Erfolge feiern konnte. Das Projekt kann dank der Kooperationspartner Landesarbeitsgemeinschaft Tanz NRW e. V. und Fördergesellschaft Pro Arte Remscheid e. V. in dieser Spielzeit wieder stattfinden!

 

Ein weiteres empfehlenswertes Angebot für Jugendliche ist der in Kooperation mit dem WTT stattfindende Dramaturgieclub, zu dem alle theaterinteressierten Oberstufenschüler und Studenten herzlich eingeladen sind. Er findet ab Donnerstag, 13. September, 16.00 Uhr im Teo Otto Theater statt.

 

Beschreibung der Projekte:

 

Jugend Tanz Compagnie Teo Otto Theater bietet Schnupperkurs an

An alle tanzbegeisterten und talentierten Jugendlichen,

die 15 bis 20 Jahre alt sind!

Am Donnerstag, 30. August 2007, 16.00 bis 18.00 Uhr, findet unter Leitung von Geraldo Si und Nadja Varga ein Schnupperkurs zur Jugend Tanz Compagnie im Teo Otto Theater statt.

Dann könnt Ihr Mitglied der Jugend Tanz Compagnie Teo Otto Theater werden. Drei Kooperationpartner ermöglichen Euch dieses hochqualifizierte Angebot: die Landesarbeitsgemeinschaft Tanz NRW e. V., die Fördergesellschaft Pro Arte e. V. und das Teo Otto Theater der Stadt Remscheid. Der ehemalige Pina-Bausch-Tänzer Geraldo Si und Tanzpädagogin Nadja Varga bieten jeden Montag zwei Kurse auf der Probebühne des Teo Otto Theaters zur Auswahl an: von 15.00 bis 17.00 Uhr den Kurs „Tanztheater“ bei Geraldo Si und von 17.00 bis 19.00 Uhr den Kurs „Improvisationstanz“ bei Nadja Varga.

 

Traut Euch! Kommt am Donnerstag, 30. August, 16.00 bis 18.00 Uhr, auf die Probebühne des Teo Otto Theaters zum Schnupperkurs.

Die Jugend Tanz Compagnie Teo Otto Theater bietet Euch professionelles Training, das Erarbeiten von Choreographien und die Chance, auf der großen Bühne des Teo Otto Theaters aufzutreten! Ihr werdet in beiden Kursen einen Tanz-Abend erarbeiten, der am Donnerstag, 6. Dezember, 18.00 Uhr im Teo Otto Theater aufgeführt wird. Wir freuen uns auf Euch!

Der Schnupperkurs am 30. August ist für Euch unverbindlich und kostenlos. Für die Teilnahme an den Kursen, die am Montag, 03. September 2007, starten, ist eine monatliche Gebühr von 32,00 € vorgesehen. Anmeldeformulare erhaltet Ihr beim Schnupperkurs. Für Rückfragen steht Euch Frau Schneider, Tel.: 02191/163926 zur Verfügung.

 

 

Dramaturgieclub ab Donnerstag, 13. September, 16.00 Uhr

Wer sich intensiv und facettenreich mit dem Thema Theater auseinandersetzen möchte, ist im Teo Otto Theater der Stadt Remscheid richtig: Auch in der Spielzeit 2007/2008 bietet das Teo Otto Theater gemeinsam mit dem Westdeutschen Tourneetheater Remscheid einen Dramaturgieclub für interessierte Oberstufenschüler, Studenten und alle an, die sich kritisch und kreativ mit Theaterstücken und Regiekonzepten beschäftigen und darüber diskutieren wollen. Der Dramaturgieclub findet ab 13.09.07 wieder wöchentlich donnerstags ab 16.00 Uhr im Teo Otto Theater unter Leitung von Claudia Sowa, stellv. Intendantin des WTT, statt. Wer dabei sein möchte, kann am 13.09. einfach um 16.00 Uhr zum Bühneneingang kommen. Weitere Auskünfte bei Claudia Sowa unter Tel: 02191/32285 bzw. E-Mail: wtt-remscheid@t-online.de.

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 15 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ich will was bewegen! Das Stadttheater Fürth zeigt mit dem Dreifach-Monolog „Niemand wartet auf dich“ von Lot Vekemans, dass Theater relevant und nahbar ist.

Einer Schauspielerin mal in die Seele und über den Schminktisch schauen – wäre das nicht schön? Auch das ist ja eine Möglichkeit, die im Fachsprech „vierte Wand“ genannte Distanz zwischen Bühnenrampe…

Von: Stephan Knies

Gescheiterte Utopie - "La Clemenza di Tito" von Wolfgang Amadeus Mozart in der Deutschen Oper am Rhein

Lässt sich ein Staat nur mit Milde und Gnade regieren? Das klingt reichlich utopisch, und in der Inszenierung von "La Clemenza di Tito" in der Deutschen Oper am Rhein stellt Michael Schulz das auch in…

Von: Dagmar Kurtz

Gefühl in Tönen - Familienkonzert „Beethovens Donnerwetter“ im Konzerthaus Heidenheim

Nach einer Tour durch elf Schulen im Landkreis Heidenheim fand das Projekt „Beethovens Donnerwetter“ mit dem Familienkonzert im dortigen Konzerthaus seinen krönenden Abschluss. Die Produktion der…

Von: Silke von Fürich

Im Weihnachtswunderland - "Der Nussknacker" von Demis Volpi und weiteren Choreograph*innen in der deutschen Oper am Rhein

Heiliger Abend in einer großbürgerlichen Familie: Kinder spielen in einem Zimmer Gummitwist. Hinter der Tür zum Wohnzimmer tut sich was. Durch die Milchglasscheibe sieht man, wie ein Weihnachtsbaum…

Von: Dagmar Kurtz

Ausbruch mit Jacke - Gelungener Saisonstart im Theater Pfütze in Nürnberg mit Christina Gegenbauers Dramatisierung „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“

Wenn es während der Vorstellung unwichtig wird, für welche Zielgruppe eine Theaterproduktion gemacht wurde, ist das immer ein gutes Zeichen. Mit „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“ nach dem…

Von: Stephan Knies

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑