Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Tanztheater-Uraufführung: CAFÉ COLORÉ im Volkstheater RostockTanztheater-Uraufführung: CAFÉ COLORÉ im Volkstheater RostockTanztheater-Uraufführung:...

Tanztheater-Uraufführung: CAFÉ COLORÉ im Volkstheater Rostock

PREMIERE Samstag, 28. Mai 2016, 19:30 Uhr, GROSSER SAAL. -----

Vom Tanzsaal zum Theater – über die wechselvolle Geschichte eines Hauses. --- Der Gebäudekomplex des heutigen Volkstheaters Rostock zwischen Doberaner Straße und Patriotischem Weg erlebte in den vergangenen 100 Jahren eine äußerst wechselvolle Geschichte.

Er war Tanzsaal, Gewerkschaftshaus, Kino, Theater; diente der Unterhaltung, dem Innehalten, dem Austausch, der Meinungsbildung, aber vor allem der Begegnung von Menschen miteinander.

 

Die Tanzcompagnie des Volkstheaters begibt sich auf die Suche, um die Geheimnisse des ehrwürdigen Hauses zu erkunden und die unverwechselbare Geschichte des Gebäudes in Tanz, Wort, Szene, Bild und Ton erlebbar zu machen. Ein bunter Reigen eines vielfarbigen Miteinanders der un(er)zählbaren Ereignisse im CAFÉ COLORÉ ist ab dem 28. Mai auf der Bühne im GROSSEN SAAL zu sehen: ein einsamer Kellner bei der schnellen Zigarette, Tanzgesellschaften im Licht von tausend Kerzen, rechte Redner ohne Zuhörer, großartige Schauspieler mit bewegenden Monologen und der erste Kuss der Frischverliebten. Die Menschen nehmen ihr Café wie es ist. Das Café aber kennt viele Besucher und lernt mit ihnen zu leben, formt mit deren Haltungen und Taten seine Seele.

 

Inszenierung & ChoreografieKatja Taranu

AusstattungStephan Fernau

Komposition und musikalisches NeuarrangementJan Paul Werge

VideoTrailerwerkstatt Brockapov

Texte und DramaturgieJörg Hückler

Musikalische EinstudierungHans-Christoph Borck

Künstlerische AssistenzNatalie Brockmann

InspizientinRenate Nitsch

 

Es tanzen & spielen

Hung-Wen Mischnick, Peter Copek, Teresa Lucia Forstreuter, Tim Grambow, Linda Kuhn, Larissa Potapov, Anton Shults, Daniele Varallo, Ulrich K. Müller

 

WEITERE TERMINE

Sonntag, 5. Juni 2016, 15:00 Uhr, Volkstheater Rostock – GROSSER SAAL

Samstag, 25. Juni 2016, 19:30 Uhr, Volkstheater Rostock – GROSSER SAAL

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑