Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Tanztheater-Uraufführung: CAFÉ COLORÉ im Volkstheater RostockTanztheater-Uraufführung: CAFÉ COLORÉ im Volkstheater RostockTanztheater-Uraufführung:...

Tanztheater-Uraufführung: CAFÉ COLORÉ im Volkstheater Rostock

PREMIERE Samstag, 28. Mai 2016, 19:30 Uhr, GROSSER SAAL. -----

Vom Tanzsaal zum Theater – über die wechselvolle Geschichte eines Hauses. --- Der Gebäudekomplex des heutigen Volkstheaters Rostock zwischen Doberaner Straße und Patriotischem Weg erlebte in den vergangenen 100 Jahren eine äußerst wechselvolle Geschichte.

Er war Tanzsaal, Gewerkschaftshaus, Kino, Theater; diente der Unterhaltung, dem Innehalten, dem Austausch, der Meinungsbildung, aber vor allem der Begegnung von Menschen miteinander.

 

Die Tanzcompagnie des Volkstheaters begibt sich auf die Suche, um die Geheimnisse des ehrwürdigen Hauses zu erkunden und die unverwechselbare Geschichte des Gebäudes in Tanz, Wort, Szene, Bild und Ton erlebbar zu machen. Ein bunter Reigen eines vielfarbigen Miteinanders der un(er)zählbaren Ereignisse im CAFÉ COLORÉ ist ab dem 28. Mai auf der Bühne im GROSSEN SAAL zu sehen: ein einsamer Kellner bei der schnellen Zigarette, Tanzgesellschaften im Licht von tausend Kerzen, rechte Redner ohne Zuhörer, großartige Schauspieler mit bewegenden Monologen und der erste Kuss der Frischverliebten. Die Menschen nehmen ihr Café wie es ist. Das Café aber kennt viele Besucher und lernt mit ihnen zu leben, formt mit deren Haltungen und Taten seine Seele.

 

Inszenierung & ChoreografieKatja Taranu

AusstattungStephan Fernau

Komposition und musikalisches NeuarrangementJan Paul Werge

VideoTrailerwerkstatt Brockapov

Texte und DramaturgieJörg Hückler

Musikalische EinstudierungHans-Christoph Borck

Künstlerische AssistenzNatalie Brockmann

InspizientinRenate Nitsch

 

Es tanzen & spielen

Hung-Wen Mischnick, Peter Copek, Teresa Lucia Forstreuter, Tim Grambow, Linda Kuhn, Larissa Potapov, Anton Shults, Daniele Varallo, Ulrich K. Müller

 

WEITERE TERMINE

Sonntag, 5. Juni 2016, 15:00 Uhr, Volkstheater Rostock – GROSSER SAAL

Samstag, 25. Juni 2016, 19:30 Uhr, Volkstheater Rostock – GROSSER SAAL

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑