Theater Drachengasse, Wien: HOMESICK

Eine One-Women-Revue von und mit Barbara Spitz, Bar&Co, 17.-29.9. 2007, Di-Sa um 20 Uhr Homesick basiert auf der Familiengeschichte von Barbara Spitz, der in London geborenen Tochter eines jüdischen Ehepaars aus Wien.

Das Stück erzählt von einer Flucht und, Jahrzehnte später, einer Rückkehr: Wien-London, tour-retour.

In Homesick wird eine persönliche Geschichte, die bis in die Gegenwart reicht, auf höchst unterhaltsame Weise verdichtet. So wird das Große im Kleinen fassbar: In den atmosphärischen Detail- und Momentaufnahmen, aus denen Barbara Spitz ihre Stories konstruiert, findet sie die Basis jener größeren Zusammenhänge, die gemeinhin Geschichte genannt werden.

Regie: Nicholas Tudor Am Klavier: Otmar Binder

Weitere Artikel