Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Theater Drachengasse, Wien: NACHWUCHSWETTBEWERB EIN LOB DEN DUMMEN FRAUENTheater Drachengasse, Wien: NACHWUCHSWETTBEWERB EIN LOB DEN DUMMEN FRAUENTheater Drachengasse,...

Theater Drachengasse, Wien: NACHWUCHSWETTBEWERB EIN LOB DEN DUMMEN FRAUEN

DAS FINALE:

BAR&CO 31. MÄRZ - 19. APRIL 2008, Di-SA UM 20 UHR

Drei Projekte, je 20 Minuten, sind in der Endrunde und werden in einer dreiwöchigen Spielserie präsentiert. Die Zuschauer vergeben den Publikumspreis von ? 2000.

 

DIE FINALISTINNEN:

ALICE

Dramaturgie/Regie: Selma Abdic, Kostüme: Mirza Sprecakovic,

Schauspieltraining: Ana Stefanovic, Musik: Jan Vysocky, Es spielen: Barbara Braun, Alma Husanovic, Lilli Schwabe, Julia Wagentristl, Violetta Zupancic

 

BOMBENFRAU

Ein Ausschnitt aus dem Stück von Ivana Sajko

Bearbeitung/Regie: Kerstin Schütze, Video/Tonschnitt: Petra Zöpnek,

Es spielen: Claudia Ohse und Petra Staduan

 

STILLES KOCHEN IN EINEM MEER VON VERZWEIFELTEN HAUSFRAUEN

(SILENT COOKING IN A SEA OF DESPARATE HOUSEWIVES)

Konzept/Text/Inszenierung: Barbara Hörtnagl und Sara Fazia Mercadante,

Es spielen: Clemens Berndorff, Mario Blum, Thomas Gross, Stefan Pohl

 

Als Lesung und außer Konkurrenz präsentieren wir:

DIE PUPPENSPIELERINNEN

von Regina Bayerl

Es liest: Petra Staduan

 

Außerdem gibt es jeweils Samstag ein Showcase, in dem alle Gruppen, die Lust dazu haben, ihr Projekt präsentieren können. Publikumspreis: 700.

 

SHOWCASE: 5., 12. UND 19.4. 2008 AB 16 UHR

Nähere Infos unter www.drachengasse.at

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑