Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Theater Festival Impulse: Programm für junge Kuratoren >> Bewerbung noch bis 3. Juni 2011 möglichTheater Festival Impulse: Programm für junge Kuratoren >> Bewerbung noch bis...Theater Festival...

Theater Festival Impulse: Programm für junge Kuratoren >> Bewerbung noch bis 3. Juni 2011 möglich

Seit 20 Jahren präsentiert das Theater Festival Impulse, was die Entwicklung des Theaters in den folgenden Jahren beeinflussen wird. Das Festival hat sich so zu einer bedeutenden Plattform für Theatermacher, Journalisten und Fachpublikum aus dem In- und Ausland entwickelt.

 

Sie alle kommen nach NRW, um sich die neuesten Entwicklungen im Bereich des deutschsprachigen Theaters anzuschauen und hier aktuelle und innovative Tendenzen zu diskutieren. Bereits zum dritten Mal werden in diesem Jahr wieder internationale Festival- und Theaterleiter, Kuratoren und Journalisten eingeladen, um Kontakte zu Künstlern sowie internationalen Produktionsstätten und Festivals zu vermitteln.

 

Das Festival findet vom 29.6. bis zum, 10.7. in NRW statt. Am zweiten Wochenende (7.-10. Juli 2011) werden außerdem zum ersten Mal zusätzlich 15 Programm- und Festivalmacher der Zukunft zu Gast sein, um an einem Programm für junge Kuratoren teilzunehmen. Sie bekommen im Rahmen von Workshops, Diskussionen und Aufführungsbesuchen die Möglichkeit, sich über die kuratorische Tätigkeit zu informieren und praxisorientierte Erfahrungen zu sammeln.

 

Denn dem kuratorischen Unternehmen kommt heute eine experimentelle und erfinderische Dimension zu. Zwischen Theorie und künstlerischer Praxis situiert, greift der Kurator Diskurse auf und setzt Themenschwerpunkte.

Zwischen Dramaturgie und Künstlerischer Leitung gestaltet er Inhalte und ermöglicht erst künstlerische Arbeiten. Doch wie werden Programme gestaltet und Formate entwickelt? Wie werden Künstler entdeckt und gefördert? Welchen Gestaltungsfreiraum hat ein Kurator? Und wie stellt man ein gutes Programm zusammen? Wie findet man sich in den Strukturen der freien Darstellenden Künste zurecht?

 

Das Programm für junge Kuratoren richtet sich an Studierende und Berufseinsteiger aus dem deutschsprachigen Raum, die bereits erste Erfahrungen sammeln konnten, sei es an Produktionshäusern oder bei Festivals, und soll ihnen eine erste Weiterbildungsmöglichkeit bieten. Dazu dienen Vorträge und Gespräche mit Experten (u.a. mit: Tom Stromberg und Matthias von Hartz; Annemie Vanackere, Künstlerische Leitung Rotterdamse Shouwburg; Veit Sprenger, Theatermacher, Autor und Musiker; Franziska Werner, Künstlerisches Leitungsteam Sophiensaele Berlin), sowie Workshops, in denen eigene Konzepte und Ideen entwickelt werden können. Und natürlich stehen auch die Impulse-Marathons auf dem Programm.

 

Bewerbungsende: 3. Juni 2011

Bewerbungen an: jungekuratoren@festivalimpulse.de

Bewerbungsunterlagen: Lebenslauf, Motivationsschreiben

 

Weitere Informationen zu den Bewerbungsmodalitäten finden Sie im Internet auf www.festivalimpulse.de bzw. auf der Facebookseite des Festivals unter www.facebook.com/festivalimpulse sowie stets aktuell bei Twitter unter www.twitter.com/festivalimpulse.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 12 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑