Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
THEATER FREIBURG: MYSPACE INVADERS Rollenspiele mit Online-IdentitätenTHEATER FREIBURG: MYSPACE INVADERS Rollenspiele mit Online-IdentitätenTHEATER FREIBURG:...

THEATER FREIBURG: MYSPACE INVADERS Rollenspiele mit Online-Identitäten

Theaterprojekt von und mit jungen Menschen

Premiere am Samstag, 22.1.11, 19 Uhr, Werkraum

 

Diese Produktion ist ein virtuelles Versuchslabor: 20 junge Menschen zwischen 12 und 26 Jahren infiltrieren seit September 2010 das Internet.

 

Sie observierten verschiedene Netzgemeinschaften, legten fiktive Accounts bei Plattformen wie Face-book, schuelerVZ, upzz.com oder knuddels.de an und entwickelten Versuchsanordnungen rund um ihre neu kreierten Online-Identitäten.

 

Es wurde protokolliert, wie die Avatare auf Reisen geschickt und welche virtuellen Grenzen dabei überschritten wurden: Was bedeutet es, plötzlich ein »Second Life« zu haben? Wie verlau-fen Begegnungen mit anderen Usern? Welche Informationen über virtuelle Gesprächspartner sind abrufbar? Wie viel Einfluss hat man auf die Erlebnisse seiner binären Identität? Reguliert sich das Web selbst, werden »Fakes« aufgedeckt? Wie schnell wird man vom wahren Leben eingeholt? Was sagt eigentlich Facebook dazu? Und: Wie steigt man aus alledem wieder aus? Basierend auf den Spionage-Skripten dieser Recherche, erarbeitet die Gruppe ein Theaterprojekt, in dem Analog-Ich und Ich 2.0 aufeinandertreffen.

 

Projektleitung & Ausstattung: Ina Annett Keppel, Michael Kai-ser / Projektassistenz: Johanna Herschel, Carolin Robert / Mit Unterstützung der Stiftung Theater Freiburg, der Jugendstiftung der Sparkasse und der Badischen Zeitung.

 

Projektleitung & Ausstattung

Ina Annett Keppel

Michael Kaiser

 

Projektassistenz

Johanna Herschel

Carolin Robert

 

Von und mit

Anna Lena Auer

Johannes Bechler

Roman Byely

Tizian Cherif

Katharina Engels

Mara Frauendorf

Mara Gutmann

Leane Israfilova

Katharina Läufer

Sara Naegele

Leonard Pack

Liane Popenheim

Carmen Puchinger

Carolin Sobiera

Finn Thomas

Benjamin Wasmer

Leonie Willnow

Helena Marie Ze

 

Weitere Vorstellungen: 28.1., 4.2., 5.2., 11.2. und 12.2., je 19 Uhr

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑