Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Theater Heidelberg: "Summer UP 4 - Sommer. Theater. Electro. Und du."Theater Heidelberg: "Summer UP 4 - Sommer. Theater. Electro. Und du."Theater Heidelberg:...

Theater Heidelberg: "Summer UP 4 - Sommer. Theater. Electro. Und du."

Sa, 21. Juli, 18.00 Uhr | breidenbach studios (Hebelstraße 18, 69115 Heidelberg)

Das Theater- und Kunstfestival geht in seine vierte Runde, diesmal unter dem Motto „Reines Gewissen“! Bereits zum vierten Mal treffen im großen Garten der breidenbach studios Kunstschaffende sowie Kunstinteressierte zusammen, um sich in sommerlicher Atmosphäre und in ungezwungenem Rahmen kennenzulernen und auszutauschen.

 

Copyright: privat

Unterstützt von der Stadt Heidelberg, der Landesbank Baden-Württemberg sowie dem Theater und Orchester Heidelberg in Kooperation mit den breidenbach studios, versteht sich das „Summer UP“-Festival unter der künstlerischen Leitung von Jessica Weisskirchen und Antonia Leitgeb als Plattform für Künstler*innen, die sich zu vernetzen wollen bzw. dieses bereits sind. Das besondere Festival bietet einen intimen Rahmen in einer außergewöhnlichen Spielstätte, um die künstlerischen Werke einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Derzeitige und ehemalige Assistent*innen des Heidelberger sowie auch anderer Theater präsentieren gemeinsam mit Künstler*innen aus der Neckarstadt ihre Arbeiten. Wieder mit am Start sind Inszenierungen aus den Bereichen Schauspiel, Tanz, Performance und auch audiovisuelle Installationen. Natürlich gibt es in diesem Sommer wieder ein spannendes musikalisches Line-Up rund um das Programm. Neben der Umsetzung von bekannten Theatertexten gibt es Performances, die u. a. nach dem Gefangensein in der menschlichen Gesellschaft und Möglichkeiten zum Ausbruch fragen.

Musikalische Showacts liefern die Little Band sowie Kleister. Kleister das sind: Heinrich von Kleister und Lukas von Beathoven. Geboten werden Jazzrhythmen auf der einen Seite, ein musikalisches Mash-Up aus deutschem Hip-Hop, Jazzpiano und Synthi-Trash auf der anderen. Wer sich dann noch aufrecht halten kann, kann ab Mitternacht zur Musik der DJs bis in die Morgenstunden durch die Nacht tanzen.

Für die kulinarische Verpflegung sorgt das Food-Startup Sindbad aus Heidelberg, das sich zur Aufgabe gestellt hat, Arbeitsplätze für geflüchtete Menschen zu schaffen und nachhaltig zu wirtschaften – und das superleckere syrisch-orientalische Gerichte kocht. Dann also auf zum gemeinsamen Reden, Lachen, Feiern, Tanzen … Auf in einen ‚heißen‘ Sommer und frohe Urlaubstage!!!

Tickets sind an der Abendkasse in der Hebelstraße erhältlich. (18.00 - 21.00 Uhr: 7.-€; ab 21.00 Uhr: 9.-€)

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑