Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
URAUFFÜHRUNG: "Quijote" von Hannes Weiler, sehr frei nach Miguel de Cervantes, Theater Konstanz URAUFFÜHRUNG: "Quijote" von Hannes Weiler, sehr frei nach Miguel de...URAUFFÜHRUNG: "Quijote"...

URAUFFÜHRUNG: "Quijote" von Hannes Weiler, sehr frei nach Miguel de Cervantes, Theater Konstanz

PREMIERE Freitag, 21.10.2022 | 20:00 Uhr

Das ist doch … ist das nicht … den kennen wir doch irgendwoher. Quijote? – Wir alle haben eine Vorstellung von diesem Menschen, der als fahrender Ritter in eine Welt zieht, in der es längst keine Ritter mehr gibt. Er sucht das Abenteuer und zieht seit 1605 aus, um Herzen zu erobern und – natürlich – gegen Windmühlen und Gespenster zu kämpfen.

 

Seine Missionen sind ein Beispiel für Erzählungen, in denen Menschen in konservativer Nostalgie gefangen sind und die Realität fortwährend ausblenden. Doch was, wenn sich die Realität nicht länger leugnen lässt? Oder wenn sich diese noch absurder zeigt als jede fantastische Vorstellung? Oder braucht es Gegenentwürfe, um visionäre Veränderungen herbeizuführen?

„Sagt mal, sind wir jetzt schon drin, oder…?“ „Drin? Was meinst du denn mit drin?“ „Na drin. Im Stoff drin.“ „Ja, natürlich sind wir im Stoff drin, wo denn auch sonst, wenn nicht im Stoff.“ Und die sechs Spieler*innen stellen fest: Es ist mit der Wirklichkeit – auch mit der anerkannten – sehr vertrackt.
 

Regisseur

Hannes Weiler befragt diesen Klassiker der Weltliteratur auf neue Perspektiven, die in unser aller Gegenwart verankert sind.

Regie Hannes Weiler
Bühne Florian Dietrich
Kostüme/Mitarbeit Bühne Kim Hartmann Video Hannes Weiler
Dramaturgie Meike Sasse

Mit Patrick O. Beck, Odo Jergitsch, Sarah Siri Lee König, Dominik Puhl, Anne Rohde, Ioachim-Willhelm Zarculea

Sonntag, 23.10.2022 | 18:00 Uhr | Tickets
Dienstag, 25.10.2022 | 20:00 Uhr | Tickets
Mittwoch, 26.10.2022 | 15:00 Uhr | Tickets
Donnerstag, 27.10.2022 | 20:00 Uhr | Tickets
Freitag, 28.10.2022 | 19:30 Uhr | Tickets
Samstag, 29.10.2022 | 20:00 Uhr | Tickets

November
Mittwoch, 02.11.2022 | 20:00 Uhr | Tickets
Freitag, 04.11.2022 | 19:30 Uhr | Tickets
Samstag, 05.11.2022 | 20:00 Uhr | Tickets
Mittwoch, 16.11.2022 | 20:00 Uhr | Tickets
Samstag, 19.11.2022 | 20:00 Uhr | Tickets

Dezember
Sonntag, 25.12.2022 | 20:00 Uhr | Tickets | ZUM LETZTEN MAL

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑