Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: BUSSI - DAS MUNICAL - THOSE CRAZY MUNICH EIGHTIES von Thomas Hermanns - Staatstheater am Gärtnerplatz MünchenUraufführung: BUSSI - DAS MUNICAL - THOSE CRAZY MUNICH EIGHTIES von Thomas...Uraufführung: BUSSI -...

Uraufführung: BUSSI - DAS MUNICAL - THOSE CRAZY MUNICH EIGHTIES von Thomas Hermanns - Staatstheater am Gärtnerplatz München

Premiere am 4. Juli 2015 um 19.30 Uhr in der Reithalle, Vorstellungen bis 17. Juli. -----

Mit den größten Hits der Neuen Deutschen Welle! Rasante Musical-Komödie mit Stars wie Marianne Sägebrecht und Sabrina Weckerlin. Thomas Hermanns, Moderator, Komiker, Regisseur, Drehbuchautor sowie Gründer des beliebten Quatsch Comedy Clubs und damit Pionier der deutschsprachigen Stand-up-Comedy, führt uns zurück in längst verklungene Tage – die 1980er.

Mit Hits der Neuen Deutschen Welle kreiert und inszeniert er eine Komödie zwischen Trash und Nostalgie, ewiger Party, Coming-of-Age-Dramen und jeder Menge Augenzwinkern: eine Hommage an das Neunte Jahrzehnt, mit der uns Hermanns einen Schöpfungsmythos des Münchner Glockenbachviertels schenkt – bunt, skurril und witzig. Wenn sich die Münchner Reithalle auf Zeitreise begibt und zum Szeneschuppen »Bussi« wird, um aus der Urgeschichte der bajuwarischen Jugendkultur zu berichten, muss man dabei sein. Denn »Da da da«, wo die Nacht zum Tage wird und der »Sommer in der Stadt« die Emotionen brodeln lässt, werden »Irgendwie, irgendwo, irgendwann« unsere kühnsten Träume wahr.

 

BUSSI - DAS MUNICAL

THOSE CRAZY MUNICH EIGHTIES

von Thomas Hermanns

mit den größten Hits der Neuen Deutschen Welle

 

Mit Marianne Sägebrecht als Bavaria Toleranta, Sabrina Weckerlin als Stella, Benjamin Sommerfeld als Ritchie, Leon von Leeuwenberg als Wolf Wahn, Enrico De Pieri als Heli und vielen mehr.

 

Chor des Staatstheaters am Gärtnerplatz

Musiker des Staatstheaters am Gärtnerplatz

 

Musikalische Leitung Andreas Kowalewitz

Regie Thomas Hermanns

Choreografie Alexandra Martens

Bühne Miriam Busch

Kostüme Andreas Janczyk

Licht Michael Heidinger

 

Weitere Vorstellungen 6., 7., 8., 9., 10., 12., 14., 15., 16. und 17. Juli

Vorstellungsbeginn 19.30 Uhr am 12. Juli 18.00 Uhr

 

Einheitspreis 25 Euro, Schüler- und Studentenkarten 8 Euro

 

Tickets gibt es an den Vorverkaufsstellen, unter www.gaertnerplatztheater.de,

Tel. 089 2185 1960 oder tickets@gaertnerplatztheater.de

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑