Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Dancing Chorus Line", Tanzstück von Annett Göhre, Theater Plauen-ZwickauUraufführung: "Dancing Chorus Line", Tanzstück von Annett Göhre, Theater...Uraufführung: "Dancing...

Uraufführung: "Dancing Chorus Line", Tanzstück von Annett Göhre, Theater Plauen-Zwickau

Premiere 20.05.2017, 19:30 Uhr, Lukaskirche Zwickau. -----

Nach Motiven des Buches A Chorus Line von James Kirkwood und Nicholas Dante ¬ Live-Musik von Karat, Frank Bartel, Missy Elliott u.a. ¬ ab 12 Jahren. -- An keinem anderen Ort wie dem Theater kann man so unverfälscht Theaterluft schnuppern und mit besonderen Leuten gemeinsam imaginäre Welten entstehen lassen.

 

Entsprechend hoch sind die Erwartungen an das Talent und den Charakter der unzähligen Bewerber, die vom Ruhm auf der Bühne träumen. Daher ist nichts ist so unerbittlich und kompromisslos wie ein Vortanzen.Und so wird auch in dem Tanzstück von Annett Göhre von den Tänzerinnen und Tänzern über physische Höchstleistungen hinaus das Offenlegen von psychischen Schwächen und Schicksalen abverlangt, um die besten Persönlichkeiten zu finden. Dabei treten neben heiteren Erlebnissen und Träumen auch Ängste zutage: Ablehnung, Arbeitslosigkeit, Verletzungen. Jeder Tänzer inszeniert sich, um an der Tanzproduktion teilzunehmen, die das Publikum am Ende des Tanzabends dann genießen darf.

 

Choreografie Annett Göhre

Musikalische Leitung Frank Bartel

Bühne/Kostüme Karisma Costumes

Dramaturgie Ulrike-Cordula Berger

 

Roland Merz, Choreograf Michael Günther a. G.

Yujiro Keigo Nozaki

Eduardo Federico Politano

Germán Adrián Ros Serrano

Herbert Gonzales Nilmar F. dos Santos

Marlene Nicole Stroh

Nami Maki Taketa

Natascha Ramanowa Elena Tumanova

Enzo Vicenzo Vitanza

Elisabeth Natascha Wild a. G.

Ennix Yun Yeh

 

Teilnehmer/innen des Bewegungstrainings des Theaters Plauen-Zwickau

 

Mit Live-Band

 

Vorstellungen Zwickau ¬ Lukaskirche Zwickau

20.05.2017 ¬ 19:30 Uhr Premiere

21.05.2017 ¬ 18:00 Uhr

23.05.2017 ¬ 11:00 Uhr

24.05.2017 ¬ 19:30 Uhr

26.05.2017 ¬ 19:30 Uhr

27.05.2017 ¬ 19:30 Uhr

28.05.2017 ¬ 15:00 Uhr zum letzten Mal

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑