Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Dancing Chorus Line", Tanzstück von Annett Göhre, Theater Plauen-ZwickauUraufführung: "Dancing Chorus Line", Tanzstück von Annett Göhre, Theater...Uraufführung: "Dancing...

Uraufführung: "Dancing Chorus Line", Tanzstück von Annett Göhre, Theater Plauen-Zwickau

Premiere 20.05.2017, 19:30 Uhr, Lukaskirche Zwickau. -----

Nach Motiven des Buches A Chorus Line von James Kirkwood und Nicholas Dante ¬ Live-Musik von Karat, Frank Bartel, Missy Elliott u.a. ¬ ab 12 Jahren. -- An keinem anderen Ort wie dem Theater kann man so unverfälscht Theaterluft schnuppern und mit besonderen Leuten gemeinsam imaginäre Welten entstehen lassen.

 

Entsprechend hoch sind die Erwartungen an das Talent und den Charakter der unzähligen Bewerber, die vom Ruhm auf der Bühne träumen. Daher ist nichts ist so unerbittlich und kompromisslos wie ein Vortanzen.Und so wird auch in dem Tanzstück von Annett Göhre von den Tänzerinnen und Tänzern über physische Höchstleistungen hinaus das Offenlegen von psychischen Schwächen und Schicksalen abverlangt, um die besten Persönlichkeiten zu finden. Dabei treten neben heiteren Erlebnissen und Träumen auch Ängste zutage: Ablehnung, Arbeitslosigkeit, Verletzungen. Jeder Tänzer inszeniert sich, um an der Tanzproduktion teilzunehmen, die das Publikum am Ende des Tanzabends dann genießen darf.

 

Choreografie Annett Göhre

Musikalische Leitung Frank Bartel

Bühne/Kostüme Karisma Costumes

Dramaturgie Ulrike-Cordula Berger

 

Roland Merz, Choreograf Michael Günther a. G.

Yujiro Keigo Nozaki

Eduardo Federico Politano

Germán Adrián Ros Serrano

Herbert Gonzales Nilmar F. dos Santos

Marlene Nicole Stroh

Nami Maki Taketa

Natascha Ramanowa Elena Tumanova

Enzo Vicenzo Vitanza

Elisabeth Natascha Wild a. G.

Ennix Yun Yeh

 

Teilnehmer/innen des Bewegungstrainings des Theaters Plauen-Zwickau

 

Mit Live-Band

 

Vorstellungen Zwickau ¬ Lukaskirche Zwickau

20.05.2017 ¬ 19:30 Uhr Premiere

21.05.2017 ¬ 18:00 Uhr

23.05.2017 ¬ 11:00 Uhr

24.05.2017 ¬ 19:30 Uhr

26.05.2017 ¬ 19:30 Uhr

27.05.2017 ¬ 19:30 Uhr

28.05.2017 ¬ 15:00 Uhr zum letzten Mal

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑