Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Dancing Chorus Line", Tanzstück von Annett Göhre - Theater Plauen-Zwickau"Dancing Chorus Line", Tanzstück von Annett Göhre - Theater Plauen-Zwickau"Dancing Chorus Line",...

"Dancing Chorus Line", Tanzstück von Annett Göhre - Theater Plauen-Zwickau

Premiere 27. Januar 2018 um 19.30 im Vogtlandtheater Plauen

Auf den Brettern, die die Welt bedeuten, werden Träume wahr. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an das Talent und den Charakter der unzähligen Bewerber, die vom Ruhm auf der Bühne träumen. Und entsprechend unerbittlich und kompromisslos ist jedes Vortanzen. Auch in Annett Göhres Tanztheater verlangt der Choreograf von den Tänzerinnen und Tänzern über physische Höchstleistungen hinaus das Offenlegen von psychischen Schwächen und Schicksalen, um die besten Persönlichkeiten zu finden.

 

Jeder Tänzer inszeniert sich, um einen der begehrten Verträge zu ergattern. Anders als in dem bekannten Musical A Chorus Line liegt der Fokus bei diesem Tanztheater auf einem Vortanzen an einem deutschen Stadttheater. Das spiegelt sich auch in der Musikauswahl wider. Neben bekannten Melodien aus Film und Musical interpretiert eine Live-Band Titel von Karat, Katja Ebstein oder Missy Elliott.

Nach Motiven des Buches A Chorus Line von James Kirkwood und Nicholas Dante ¬ Live-Musik von Karat, Frank Bartel, Missy Elliott u.a. ¬ ab 12 Jahren.

  • Choreografie Annett Göhre
  • Musikalische Leitung Frank Bartel
  • Bühne/Kostüme Karisma Costumes
  • Dramaturgie Ulrike-Cordula Berger
     
  • Ronald Merz, Choreograf  
  • Michael Günther a. G.
  • Anna Mayer Judith Bohlen
  • Peter Williams  Elliot Bourke
  • Kana Mori  Miyu Fukagawa
  • Marlene  Nicole Stroh
  • Eduardo  Federico Politano
  • Germán Román Minguez  Adrián Ros Serrano
  • Natascha Ramanova  Ekaterina Tumanova
  • Enzo Amoroso  Vicenzo Vitanza
  • Ennxi  Yun Yeh
     
  • Teilnehmer/innen des Bewegungstrainings des Theaters Plauen-Zwickau
  • Mit Live-Band


Kartentelefon     [03741] 2813-4847/-4848  - Mail     service-plauen@theater-plauen-zwickau.de

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritikenund theaterrelevante Beiträge.

 

Hintergrundbild der Seite
Top ↑