Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Das Städtchen Drumherum", AUFTRAGSWERK DER WIENER STAATSOPER, MUSIK: ELISABETH NASKE | TEXT: JOHANNA VON DER DEKENUraufführung: "Das Städtchen Drumherum", AUFTRAGSWERK DER WIENER STAATSOPER,...Uraufführung: "Das...

Uraufführung: "Das Städtchen Drumherum", AUFTRAGSWERK DER WIENER STAATSOPER, MUSIK: ELISABETH NASKE | TEXT: JOHANNA VON DER DEKEN

Premiere Samstag, 26. Oktober 2013, 11.00 Uhr, Kinderopernzelt. -----

Es ist ein Kinderbuch, das Generationen geprägt hat: Mira Lobes Das Städtchen Drumherum, das liebevoll und weitherzig den Gedanken der letztendlich positiven Konfliktlösung im Dienste aller, auch und besonders der Umwelt, in den Mittelpunkt stellt.

Zeitlos, heiter und dennoch mit einer unaufdringlichen Ernsthaftigkeit zeigt die Geschichte einen Weg gegen verbohrte Technokratie und unreflektierten Wachstumswahn.

 

Elisabeth Naske, die bereits 2007 Mira Lobes Die Omama im Apfelbaum für das Kinderopernzelt

vertont hatte, konnte auch diesmal für dieses Auftragswerk der Wiener Staatsoper gewonnen werden

und komponierte auf Grundlage des Librettos von Johanna von der Deken diese neue Kinderoper.

 

Empfohlen ab 6 Jahren.

 

Dirigent: Vinzenz Praxmarer | Rick Stengårds

Regie: Christiane Lutz

Bühne: Hyun Chu | Kostüme: Nina Ball

 

Alternierende Besetzungen:

Bürgermeister:

Clemens Unterreiner | Andreas Hörl | Sorin Coliban | Wolfgang Bankl

Julius:

Jan-Sebastian Höhener | Sebastian Kranner | Mattheus Sinko

Juliane:

Marlene Janschütz | Celina Sild | Allegra Pacher

Hullewulle:

Lydia Rathkolb | Donna Ellen | Simina Ivan

Alte Frau:

Ulrike Helzel | Aura Twarowska | Monika Bohinec

Alter Mann | Mond:

Il Hong | Janusz Monarcha | Marcus Pelz

 

Bühnenorchester der Wiener Staatsoper

Kinder der Opernschule der Wiener Staatsoper

 

November: 3. (15 Uhr), 9. (15 Uhr), 10. (15 Uhr), 25.°, 28.°, 30. (11 Uhr)

Dezember: 3.°, 6.°, 9.°, 14. (15 Uhr), 15. (11 Uhr), 17.°, 23. (11 Uhr), 26. (15 Uhr), 31. (11 Uhr)

Jänner: 2. (11 Uhr), 4. (15 Uhr), 6. (11 Uhr), 7.°, 9.°

° Vorstellungen für Schulklassen (Beginn jeweils 10.30 Uhr)

Der Vorverkauf für alle Vorstellungen hat an allen Vorverkaufsstellen der Bundestheater bereits begonnen.

Informationen sowie Restkarten für Schulvorstellungen unter (+43/1) 51444/2019

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑