Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: DER INTERNATIONALE STRAFGERICHTSHOF - Politisches Tanztheater von Gintersdorfer/Klassen . Theater BremenUraufführung: DER INTERNATIONALE STRAFGERICHTSHOF - Politisches Tanztheater...Uraufführung: DER...

Uraufführung: DER INTERNATIONALE STRAFGERICHTSHOF - Politisches Tanztheater von Gintersdorfer/Klassen . Theater Bremen

Premiere 17. Oktober 2012, 20 Uhr im Kleinen Haus. -----

„Wer sich schnell aufregt, isst keinen heißen Reis.“ (Ivorisches Sprichwort) — Der Internationale Strafgerichtshof steht für den Traum von einer weltumfassenden, demokratischen Gerechtigkeit: Stellvertretend für die gesamte Menschheit spricht das Tribunal Recht und Unrecht über das verbrecherische Individuum.

Gintersdorfer/Klaßen suchen für ihre Au!ührung eine Struktur, die diese Gegenüberstellung von Menschheit und Mensch spiegelt und durch den Wechsel zwischen Solo und synchronisierter Gruppenchoreografie ein Bild der juristischen Konfrontation zeichnet. Ausgehend von der Verhandlung um den als Kriegsverbrecher angeklagten ehemaligen Präsidenten der Elfenbeinküste Laurent Gbagbo, ermessen sie den Graben zwischen Ideal und erreichbarer Praxis im internationalen Kontext.

 

Konzept/Regie: Monika Gintersdorfer

Konzept/Ausstattung: Knut Klaßen

 

Mit: Jean-Claude Dagbo alias DJ Meko, Gotta Depri, Ted Gaier, Hauke Heumann, Lassana Kamagate, Eric Parfait Francis Taregue alias SKelly, Lena Wicke-Aengenheyster, Franck Edmond Yao alias Gadoukou la Star u. a.

 

Gefördert im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

DIE FASZINATION DES RAUMS - "Creations X - XII" mit dem Stuttgarter Ballett im Schauspielhaus Stuttgart

Mehr noch als bei anderen Kompanien hat gerade das Stuttgarter Ballett einen ganz besonderen Bezug zum Raum und seinen Veränderungen. Dies machen die interessanten Arbeiten von jungen italienischen…

Von: ALEXANDER WALTHER

SCHATTEN EINES DORFES - Deutsche Erstaufführung "Die Bagage" von Monika Helfer im Studiotheater Stuttgart

Die Inszenierung von Lisa Wildmann nach dem Roman "Die Bagage" der 1947 in Au/Bregenzerwald geborenen Autorin Monika Helfer lebt von suggestiven psychologischen Beobachtungen und starken…

Von: ALEXANDER WALTHER

EFFEKTVOLLE WENDUNGEN - "Der letzte Vorhang" von Maria Goos im Theater Atelier/STUTTGART

Dieses Stück von Maria Goos (die in den Niederlanden als Multitalent viele Fernsehpreise gewann) verpackt eine komplizierte Dreiecksbeziehung geschickt zu einem durchaus spannenden Stück mit…

Von: ALEXANDER WALTHER

Traum oder Wirklichkeit? "Die Tote Stadt" von Erich Wolfgang Korngold in der Deutschen Oper am Rhein

Nach dem Tod seiner über alles geliebten Frau Marie hat sich Paul nach Brügge zurückgezogen, einer Stadt, die für ihn mit ihren alten kleinen Häusern, kleinen Gassen und zahlreichen Kanälen einen…

Von: Dagmar Kurtz

VERWIRRSPIEL IM HOTEL - Mozarts "Don Giovanni" in der Staatsoper Stuttgart

Andrea Moses inszeniert Mozarts Meisterwerk in einem Hotel als Labyrinth gegenseitiger Täuschungen und Enttäuschungen. Auch hier eilt Don Giovanni als unwiderstehlicher Verführer von einer Eroberung…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑