Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Die Fraktion" von Kai Ivo Baulitz im Theater MagdeburgUraufführung: "Die Fraktion" von Kai Ivo Baulitz im Theater MagdeburgUraufführung: "Die...

Uraufführung: "Die Fraktion" von Kai Ivo Baulitz im Theater Magdeburg

Premiere am 25. 1. 2013 um 19.30 Uhr im Schauspielhaus / Studio. -----

 

Die Arbeit in der Stadtratsfraktion läuft wie geschmiert: die Hierarchien sind klar, die Aufgaben verteilt. Doch die Maschinerie gerät ins Stocken, als sich der Politik-Novize Martin in die Abläufe einschaltet.

 

Kurzerhand beruft er eine Sondersitzung ein, weil er möchte, dass seine Fraktion die Errichtung einer »Stele, die an unsere Freiheit erinnert« beantragt – und zwar just an dem Ort, wo das neue Einkaufscenter gebaut werden soll! Wer beim Zusammenprall von Idealismus und Pragmatismus die Oberhand behält, scheint schnell klar zu sein. Doch der Hausmeister hat den Sitzungssaal mit Getränkekisten zugemauert. Zum Warten verdammt, bietet sich den Parlamentariern die Chance, jenseits der üblichen Routine zu diskutieren.

 

»Die Fraktion« entstand nach einem mehrwöchigen Workshop mit Autor, Regisseur und Schauspielern. Mit Witz und Schärfe fragt das Stück danach, was wir vom politischen System der Demokratie überhaupt noch erwarten.

 

Es ist nach »An kalten Tagen bitte Türen schließen« die zweite Uraufführung eines Stückes von Kai Ivo Baulitz am Theater Magdeburg.

 

Regie Enrico Stolzenburg Kostüme /

Bühne Doris Dziersk

 

Mit Isolde Kühn, Katharina Schlothauer; Sebastian Reck, Axel Strothmann, Peter Weiss

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑