Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: FEUERSEELE - SIE KÄMPFTE FÜR DEN FRIEDEN - Hommage zum 100jährigen Todestag von Bertha von Suttner im Gedenkjahr 2014 in WienUraufführung: FEUERSEELE - SIE KÄMPFTE FÜR DEN FRIEDEN - Hommage zum...Uraufführung: FEUERSEELE...

Uraufführung: FEUERSEELE - SIE KÄMPFTE FÜR DEN FRIEDEN - Hommage zum 100jährigen Todestag von Bertha von Suttner im Gedenkjahr 2014 in Wien

Premiere 13. März 2014, 17:00 Uhr, Budgetsaal, Parlament, Wien. -----

Ein Stück von Susanne F. Wolf geschrieben für Maxi Blaha. Die weltberühmte österreichische Pazifistin Bertha von Suttner steht im Zentrum von „Feuerseele – Sie kämpfte für den Frieden“. Maxi Blaha taucht, in Zusammenspiel mit einem Musiker, ein in ihre Geschichte mit dem Frieden und für das Leben.

 

 

In bewusst gesetzten zeitlichen Sprüngen und Brüchen erzählt Maxi Blaha, auf berührende und humorvolle Art, die wesentlichen Themen der Suttner. Ob leidenschaftliches humanitäres Engagement, oder Liebesdrama aus späteren Jahren: Diese starke Frau reibt sich offen und direkt am Sein. Sie enthüllt ihre Visionen, ihre Gefühle und Nöte, zeigt ihre Auf- und Umschwünge. Sie offenbart und erklärt sich, schonungslos ehrlich und hoffnungsvoll idealistisch.

 

Das Stück von Susanne F. Wolf zeigt, wo sich Suttners Leben und die äußeren Lebensumstände ihrer Zeit zusammenfügen beziehungsweise auseinanderdriften. Basierend auf wissenschaftlicher Recherche, fokussiert „Feuerseele“ die wichtigen politischen, psychologischen und emotionalen Facetten aus Suttners Biographie. Originalzitate und frei geschriebene Passagen verschmelzen fein dosiert.

 

Regisseur Alexander Hauer enthüllt eine aufrüttelnde Bestandsaufnahme unserer Zeit, denn die großen Visionen und Ideale Bertha von Suttners blieben bis heute unerfüllt. Im Gedenkjahr 2014 ist dieses Stück ein theatraler Appell, die Ideen der großen Humanistin weiter zu tragen, weiter leben zu lassen.

 

Theatersolo mit Musik, unter der Regie von Alexander Hauer

Konzept, Idee: Maxi Blaha

Stück: Susanne F. Wolf

Schauspiel: Maxi Blaha

Live-Musik: Georg Buxhofer

Regie: Alexander Hauer

Kostüme: Moana Stemberger

 

Anmeldepflicht - Anmeldung zur Uraufführung unter maxiblaha.at/kontakt/

 

Weitere Termine:

15. März 2014: Kunsthaus Nexus Saalfelden

29. & 30. März 2014: Schallaburg (Ausstellung „Jubel & Elend. Leben mit dem Großen Krieg 1914 - 1918“)

9. Mai 2014: Schloss Albeck

15. Mai & 12. Juni 2014: Leopold Museum (Ausstellung „Krieg und Frieden“)

Juni 2014: Burg Schlaining

11. Juli 2014: Festival Retz

17. August 2014: Schloss Goldegg

16./17. September 2014: Österreichisches Kulturforum Paris

27. September 2014: BRUCKNERFEST Linz

Ab Herbst 2014 europaweite Tournee: Kulturforum Istanbul, Moskau…

Mai 2015: Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum Innsbruck

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑