Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: NEXT GENERATION – DAS STÜCK von Nuran David Calis und Jugendlichen aus dem ganzen Ruhrgebiet im Schauspielhaus BochumUraufführung: NEXT GENERATION – DAS STÜCK von Nuran David Calis und...Uraufführung: NEXT...

Uraufführung: NEXT GENERATION – DAS STÜCK von Nuran David Calis und Jugendlichen aus dem ganzen Ruhrgebiet im Schauspielhaus Bochum

Premiere am 28. Oktober 2010 in den Kammerspielen

 

Ein Jahr lang haben Jugendliche im gesamten Ruhrgebiet die Zukunft neu erfunden.

In Zukunftshäusern in Bochum, Essen, Duisburg und Herne haben sie mit Filmemachern, Wissenschaftlern, Musikern oder Theatermachern gearbeitet und für den Ort, an dem sie leben, ihre Visionen und Wünsche formuliert.

 

Nun erarbeiten sie mit dem Regisseur Nuran David Calis, der sie das ganze Jahr begleitet hat, für das Repertoire des Schauspielhauses Bochum ein gemeinsames Stück, das sie alle verbindet, quer über alle städtischen, sozialen und kulturellen Grenzen hinweg. Eine laute Mischung aus Tanz, Musik und Theater, in dem sich heute die zu Wort melden, von denen abhängen wird, wie wir morgen leben werden. Denn es sind ihre Geschichten: NEXT GENERATION.

 

Regie: Nuran David Calis / Bühne: Irina Schicketanz / Kostüme: Silke Rekort / Musik: Vivan Bhatti / Video: Karnik Gregorian / Dramaturgie: Sascha Kölzow, Thomas Laue

 

Mit: Jugendlichen von X-Vision in Bochum-Wattenscheid, Auszubildenden des Opelwerks Bochum, dem Medien-Bunker Marxloh in Duisburg, Studenten der Ruhr-Universität Bochum, Jugendlichen aus Essen-Altendorf und den Jugendhäusern des Essener Nordens, der UNESCO-Schule Essen, Tänzern von Pottporus in Herne und dem Erinnerungsmobil zwischen Essen und Bochum

 

Voraufführung: 27.10. / Bundesfachkongress Interkultur

 

Die nächste Vorstellung: 31.10.

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑