Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: »/Paon/« und »New Creation« Uraufführung: »/Paon/« und »New Creation« Uraufführung: »/Paon/«...

Uraufführung: »/Paon/« und »New Creation«

Premiere Sa 10.1.2009, 20.00, Kleines Haus

Ein zweiteiliger Tanzabend mit dem Palucca Tanz Studio

 

Der international anerkannte Choreograf Yuval Pick bringt mit Studierenden des Hauptstudiums im Studiengang »Tanz« der Palucca Schule Dresden – Hochschule für Tanz einen zweiteiligen zeitgenössischen Tanzabend mit einer Uraufführung und einer Dresdner Erstaufführung auf die Bühne.

 

Yuval Pick, geboren in Israel, arbeitet erstmalig mit der Palucca Schule zusammen.

 

Das »Palucca Tanz Studio« existiert seit 2002. Für die jährlichen Produktionen entstehen neue Choreografien, die vor Ort, aber auch auf Gastspielen vorgestellt werden. Die Palucca Schule Dresden – gegründet 1925 von der Tänzerin und Tanzpädagogin Palucca (1902 bis 1993) – ist heute die einzige eigenständige Tanzhochschule in Deutschland.

 

Wie bereits in den vergangenen Jahren ist das »Palucca Tanz Studio« im Januar erneut im Kleinen Haus zu Gast.

 

BESETZUNGEN

 

/Paon/: Teresa Lucia Forstreuter, Cindy Hammer, Dagmar Ottmann, Eila Schwedland, Isabelle Schramm, Johannes Schmidt, Florian Seipelt und Raphael Gonzalez Fresnedo

Musik: Bertrand Larrieu

 

New Creation: Isabel Dohmhardt, Helena Gläser, Tine Schmidt und Christian Bauch

Soundtrack: Yuval Pick, Frank Petrasch

 

Eine Kooperation der Palucca Schule Dresden – Hochschule für Tanz mit dem Staatsschauspiel Dresden.

 

Die Palucca-Schule Dresden im Internet: www.palucca-schule-dresden.de

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑