Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Tintenblut" von Cornelia Funke in HannoverUraufführung: "Tintenblut" von Cornelia Funke in HannoverUraufführung:...

Uraufführung: "Tintenblut" von Cornelia Funke in Hannover

Premiere am 21.10. um 19 Uhr im Schauspielhaus.

Wisst Ihr noch vor einem Jahr? Damals erlebten Meggie und ihr Vater Mo ein

echtes Leseabenteuer. Mit ihren wundersam-magischen Vorlesestimmen ließen

sie versehentlich den bösen Capricorn und seine Spießgesellen aus dem

Buch »Tintenherz« lebendig werden.

Ihn zu besiegen kostete eine Menge List und Mut und die ganze Unterstützung der robusten Tante Elinor und des Feuerschluckers Staubfinger.

Doch die Tintenwelt hat sie seither nie wirklich losgelassen. Kaum ein Jahr

später stehen sie unversehens vor der größten und gefährlichsten Reise ihres

Lebens: Sie müssen hinein in das Buch, mitten hinein ins »Tintenherz« – denn

die Tintenwelt ist aus den Fugen. Der Speckfürst, der so milde und großzügig

über sein Reich geherrscht hatte, liegt im Sterben. Der Natternkopf, der

dunkle Fürst, greift nach der Macht. Und das Allerschlimmste aber ist, dass

Basta wieder aufgetaucht ist. Er sinnt auf Rache für seinen Herrn Capricorn – und diesmal hat er nicht nur ein Messer dabei …

So finden sich Mo und Meggie wieder in der Tintenwelt mit all ihren Wundern

und Gefahren, ihren geheimnisvollen Bewohnern, den Spielleuten der Stadt

Ombra, dem Weglosen Wald mit den Elfen, Rotkappen und Todesfeen. Ein ganz

neues Abenteuer wartet hier auf sie – aber zum Glück auch ein paar alte

Bekannte …

 

Mit Moritz Dürr, Christian Erdmann, Bernd Geiling, Philippe Goos,

Klaus-Peter Haase, Marcel Metten, Angela Müthel, Friedrich W. Rasch,

Veronika Steinböck, Svenja Wasser und Johanna Diekmeyer, Sami El Gharbi,

Josephine Fabian, Martin Hemmer, Felix Jeiter, Marion Maucher, Katharina

Nesytowa, Gerrit Neuhaus, Jessica Rust, Julian Simon (Studentinnen und

Studenten des 2. Jahrgangs Schauspiel der Hochschule für Musik und Theater

Hannover)

Regie Thomas Birkmeir

Bühne Philipp Nicolai

Kostüme Marysol del Castillo

Musik Klaus Erharter

Dramaturgie Robert Koall

 

www.schauspielhannover.de

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Ich hoffe, es wird recht lebendig

Die Zeit spricht eigentlich für eine neue Premiere der „Hedda Gabler“: In den nunmehr bald zwei Jahren der Beschränkungen haben so viele von uns die eigenen Lebensentwürfe grundsätzlich in Frage…

Von: Stephan Knies

Ich will was bewegen! Das Stadttheater Fürth zeigt mit dem Dreifach-Monolog „Niemand wartet auf dich“ von Lot Vekemans, dass Theater relevant und nahbar ist.

Einer Schauspielerin mal in die Seele und über den Schminktisch schauen – wäre das nicht schön? Auch das ist ja eine Möglichkeit, die im Fachsprech „vierte Wand“ genannte Distanz zwischen Bühnenrampe…

Von: Stephan Knies

Gescheiterte Utopie - "La Clemenza di Tito" von Wolfgang Amadeus Mozart in der Deutschen Oper am Rhein

Lässt sich ein Staat nur mit Milde und Gnade regieren? Das klingt reichlich utopisch, und in der Inszenierung von "La Clemenza di Tito" in der Deutschen Oper am Rhein stellt Michael Schulz das auch in…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑