Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Ubu, König" - Musikalisches Spektakel von Alfred Jarry und Jochen Wenz im Stadttheater Wilhelmshaven Uraufführung: "Ubu, König" - Musikalisches Spektakel von Alfred Jarry und...Uraufführung: "Ubu,...

Uraufführung: "Ubu, König" - Musikalisches Spektakel von Alfred Jarry und Jochen Wenz im Stadttheater Wilhelmshaven

Premiere 12. Januar 2013, um 20 Uhr. -----

Spontan wie ein Kleinkind fasst Ubu einen kühnen Plan: Er will nach oben! Nur dumm, dass gerade weit und breit kein Thron frei ist. Angestachelt von seiner Frau beschließt er, den amtierenden König von Polen (also ganz weit weg!) zu massakrieren.

Einmal an der Macht erweist er sich als tüchtiger Tyrann. Er lässt den Adel abservieren und verlangt die aberwitzigsten Steuern, um seinen Besitz ins Unermessliche zu steigern. Der Sohn des ermordeten Königs schwört Rache. Ubu muss nach „Meinungsverschiedenheiten“ mit dem russischen Zaren nach Frankreich fliehen und fängt dort sein Leben noch einmal ganz von vorne an: Er will nach unten! Mit der gleichen trotzigen Dickköpfigkeit, die er zuvor auf seinem Weg zur Macht gezeigt hat, zwingt Ubu nun die Menschen, ihn als Knecht zu akzeptieren.

 

Die energiegeladenen Songs von Mardi Gras.bb passen zu Jarrys komisch-grausamen Texten, die 1896 für ein Erdbeben in der Theaterwelt sorgten und wegweisend waren für das moderne Theater.

 

Regie: Ingo Putz

Musikalische Leitung: Udo Becker

Bühne & Kostüme: Steffen Lebjedzinski

Dramaturgie: Peter H. Fliegel

Regieassistenz: Svea Krull

 

mit: Christoph Sommer (Vater Ubu), Felix Frederik Frenken (Mutter Ubu, General Rensky) / Robert Oschmann (Bordure, Bär, Gefreiter Weichpisser) / Cino Djavid(Keil, 1. Verschwörer, Volk, Volk 1. Phynanzrat, 1. Freier Mann, Anwalt) / André Lassen (Sparren, 2. Verschwörer, Volk, 2. Phynanzrat, 2. Freier Mann, Staatsanwalt) / Jarno Stiddien (Bote (=Kerkermeister), Garde des Königs, Russe, 1. Adeliger, 1. Richter, 1.Finanzmann, Volk, 3. Freier Mann, Richter) / Thomas Marx (Wenzel, Zar, Kommandant, 2. Adeliger, 2. Richter, 2. Finanzmann, Volk, Pissbock, Lord Catoplepas, Solimann) / Holger Spengler (Bugrelas, 3.Adeliger, 3. Richter, 3. Finanzmann, Volk, Eleutheria, Jack Palas, Wesir)

 

Musiker: Stefan Diedrich, Joanna Jablonski, Stefan Körner, Bastian Netsch, Tammo Pitters, Cord Woitschig

 

Termine im Stadttheater Wilhelmshaven:

Mi., 30.01.2013 / 20.00 Uhr

Fr., 08.02.2013 / 20.00 Uhr

So., 10.02.2013 / 15.30 Uhr

Sa., 02.03.2013 / 20.00 Uhr

 

Weitere Termine im Spielgebiet der Landesbühne Niedersachsen Nord :

Mi., 16.01.2013 / 19.30 Uhr / Stadthalle Aurich

Do., 17.01.2013 / 20.00 Uhr / Theatersaal Norden

Fr., 18.01.2013 / 19.30 Uhr / Theodor-Thomas-Halle Esens

Di., 22.01.2013 / 19.30 Uhr / Kurtheater Norderney

Fr., 25.01.2013 / 20.00 Uhr / Theater am Dannhalm Jever

Di., 05.02.2013 / 19.30 Uhr / Theater an der Blinke Leer

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑