Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Unkraut vergeht nicht" im Theater der Altmark StendalUraufführung: "Unkraut vergeht nicht" im Theater der Altmark StendalUraufführung: "Unkraut...

Uraufführung: "Unkraut vergeht nicht" im Theater der Altmark Stendal

Premiere 20.08.2009, 17.00 Uhr

Theaterstück für Jugendliche nach einem wahren Fall

Von Thilo Reffert

 

Rudolf soll sich erinnern! An einen Fall aus seiner Kindheit. An Tante Piehler. Die immer so leckere Kartoffelpuffer machte für ihn. Da war er acht. Und dann war da die Sache mit dem Fliegeralarm und der fehlenden Geldbörse seiner Eltern und dem Verdacht. Konnte ja kein anderer gewesen sein. Die Piehler war ja schon immer „so eine“ ... Die wusste, wie die Gerichte arbeiten. 31 Mal vor Gericht – und nun unter Hitler.

 

Thilo Reffert zeigt eindrücklich, wie sich Weltanschauung und Moral der Nationalsozialisten in den Familien und Institutionen niederschlagen. Dabei wird aus einem anonymen „Fall“ eine persönliche Geschichte, deren Folgen bis ins Heute reichen.

Stendal

 

Das Theaterprojekt begleitet die Ausstellung „Justiz im Nationalsozialismus“

vom 20.08. bis 08.10.2009 im Landgericht Stendal und wird gefördert durch das Ministerium der Justiz und das Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt, die Landeszentrale für politische Bildung, die Konrad-Adenauer Stiftung und die Erhard-Hübener-Stiftung e.V.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Ich hoffe, es wird recht lebendig

Die Zeit spricht eigentlich für eine neue Premiere der „Hedda Gabler“: In den nunmehr bald zwei Jahren der Beschränkungen haben so viele von uns die eigenen Lebensentwürfe grundsätzlich in Frage…

Von: Stephan Knies

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑