Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Was ihr wollt! Shakespeare Company Berlin startet in die Open Air Saison Was ihr wollt! Shakespeare Company Berlin startet in die Open Air Saison Was ihr wollt!...

Was ihr wollt! Shakespeare Company Berlin startet in die Open Air Saison

Premiere von Was ihr wollt! am 30. Juni 2015, 20 Uhr, Natur-Park Schöneberger Südgelände. Vorstellungen bis 1.8.2015. -----

In der Verwechslungskomödie sind alle verliebt: ein Mädchen in seinen Traum, ein Herzog in seine Illusion, eine Gräfin in ihre Trauer und ein hochnäsiger Haushofmeister in sich selbst. Zwei junge Menschen – die Zwillinge Viola und Sebastian – verlassen auf einem Boot ihre Heimat.

Das Schiff sinkt, die Geschwister finden sich im Chaos der Katastrophe nicht wieder und ein heiterer Wirrwarr von Rollentausch und Verwechslung nimmt seinen Lauf…

 

Regisseur Alexander Flache, der zum ersten Mal für die Shakespeare Company Berlin inszeniert, lässt Liebesleid und Liebesfreud wie im Traum erscheinen. Auf der Freiluftbühne wie gewohnt sechs Schauspieler, die mit Herz, Hirn Humor und Live-Musik Shakespeares neu übersetzten Text lebendig werden lassen.

 

Bereits am 9. Juni 2015 feiert die Shakespeare Company Berlin den Beginn ihrer fünften Sommersaison auf der Bühne im Natur-Park Schöneberger Südgelände mit einem „Sommernachtstraum!“ unterm Birkenhain und wechselt nur bei schlechtem Wetter in die regensichere Lokhalle. Nach der Vorstellung wird auf die Eröffnung der Sommersaison angestoßen und die Band „Why Wednesday?“ sorgt nach der Premiere am Dienstag Abend für gute Laune.

 

Die Shakespeare Company Berlin zeigt im Sommer aber neben diesen beiden Produktionen auch die Repertoire-Inszenierungen „Sturm!“, „Macbeth“, „Wie es euch gefällt!“, „Wintermärchen!“ und „Die Zähmung der Widerspenstigen!“

 

mit Elisabeth Milarch, Yvonne Johna, Katharina Kwaschik, Erik Studte, Michael Günther & Nico Selbach

 

Regie Alexander Flache

Dramaturgie Miriam Szwillus

Musik Toni P. Smitt

Übersetzung Christian Leonard

Kostüm Gabriele Kortmann

Bühne Anja Furthmann

Licht & Technik Raimund Klaes

Regiehospitanz Annika Lachnitt

 

Reservierung unter tickets@shakespeare-company.de

(030) 21 75 30 35

Mo + Sa 10-14 Uhr| Di–Fr 10-17 Uhr

Spieldauer ca. 2 ½ Stunden, eine Pause.

Spielort Natur-Park Schöneberger Südgelände

direkt am S-Bhf. Priesterweg

bei Regen in der Lokhalle!

 

Webseite der Company www.shakespeare-company.de

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑