Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
25 Jahre Theater Heilbronn am Berliner Platz 25 Jahre Theater Heilbronn am Berliner Platz 25 Jahre Theater...

25 Jahre Theater Heilbronn am Berliner Platz

In der Jubiläumswoche ab 12.11.2007 wird mit vielen Veranstaltungen gefeiert, Jubiläums-Revue am 16. November 2007, Großes Haus

 

In der Spielzeit 2007/08 wird der Theaterbau am Berliner Platz ein Vierteljahrhundert alt:

 

 

1982 wurde das Haus eröffnet, am 16. November 2007 wird das 25jährige Bestehen des Theater Heilbronn am Berliner Platz mit einer großen Jubiläums-Revue gefeiert. Ein Vierteljahrhundert Theater am Berliner Platz nehmen die heutigen Theatermacher zum Anlass, dieses Jubiläum nicht nur mit einer Abendveranstaltung, sondern mit einer ganzen Veranstaltungswoche zu begehen: Von Montag, 12. November an, finden täglich kleinere und größere Aktionen statt, die alle Publikumsgenerationen ins Theater führen sollen.

 

Zum Auftakt der Jubiläumswoche wird am Montag, 11 Uhr, eine Fotoausstellung von Emanuela Danielewicz eröffnet, die seit 2003 für das Theater Heilbronn fotografiert. In der Ausstellung "Theatermomente" werden insbesondere Theaterimpressionen abseits der üblichen Produktionsfotos zu sehen sein.

Für Montagnachmittag, 15 Uhr, ist eine "Abonnentenkaffeetafel" geplant:

25 Abonnenten, die seit 25 Jahren oder länger ein Abo im Theater Heilbronn haben, bietet sich bei Kaffee und Kuchen die Gelegenheit, mit Mitarbeitern des Theaters ins Gespräch zu kommen.

Unter dem Motto "Theater selber machen" steht am Dienstag, 13. November, 13 Uhr, ein Theaterworkshop für Kinder auf dem Programm. Abends um 20 Uhr sind alle Interessierten herzlich zur nächsten "hörBar" mit dem Titel "Happy

Birthday Theater Heilbronn" eingeladen, die auf der Bühne des Komödienhauses stattfinden wird - wer mag, kann selbst einen Text rund

um das Thema Theater vortragen.

Am Mittwoch, 14. November, 18 Uhr, findet eine Diskussionsrunde mit jungen Menschen zum Thema "Drama, Theater, Bühne - gestern und heute" statt: Intendant Dr. Martin Roeder-Zerndt und Chefdramaturgin Dr. Martina Michelsen möchten mit der neuen Generation der Theaterbesucher über Sehgewohnheiten und den heutigen Stellenwert des Theaters ins Gespräch kommen.

Im Rahmen eines "Bauarbeiterfrühstücks" am Donnerstag, 15. November, 11 Uhr, sollen die Männer bewirtet werden, die vor 25 Jahren am Theaterneubau direkt beteiligt waren. Am Nachmittag, um 15 Uhr, findet in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Heilbronn eine Stadtführung "Auf den Spuren des Theaters Heilbronn" statt.

Abschluss und Höhepunkt der Feierlichkeiten bildet die "Jubiläums-Revue", am Freitag, 16. November, bei der neben anderen Programmpunkten auch Highlights aus "My Fair Lady" zu hören sein werden. Mit dem beliebten Musical wurde nicht nur 1982 das Haus am Berliner Platz aus der Taufe gehoben, sondern es stand auch in der ersten Spielzeit unter Intendant Martin Roeder-Zerndt in einer Neuinszenierung von Frank Düwel auf dem Programm, der auch für die Regie der Revue verantwortlich zeichnet. Neben Ehrengästen aus der Stadt und dem Land Baden-Württemberg möchte das Theater mit möglichst vielen seiner langjährigen Abonnenten feiern, die bereits auf dem Postwege eingeladen wurden. Das Theater möchte die Aktionen der Jubiläumswoche seinem Publikum zum Geschenk machen: alle genannten Veranstaltungen sind daher kostenfrei, eine vorherige Anmeldung ist allerdings zwingend erforderlich.

 

Aktuelle Informationen zu den angekündigten Aktionen in der

Jubiläumswoche gibt es auf der Theater-Website unter

www.theater-heilbronn.de oder telefonisch unter 07131. 56 3012 oder-

4024.

 

25 Jahre Theater Heilbronn

Jubiläums-Revue am 16. November 2007, Großes Haus

Veranstaltungen der Jubiläumswoche (alle kostenfrei, Voranmeldung

erforderlich):

 

Montag 12.11.2007 / 11 Uhr

Eröffnung der Fotoausstellung

Theatermomente

von Emanuela Danielewicz

15 Uhr Abonnentenkaffeetafel

mit 25 Abonnenten aus dem Jubiläumsjahr

Dienstag 13.11.2007 / 13 Uhr

Theater selber machen

Kindertheaterworkshop

20 Uhr

hörbar auf der Komödienhausbühne

»Happy Birthday Theater Heilbronn«

Mittwoch 14.11.2007 / 18 Uhr

Drama, Theater, Bühne Gestern und Heute

Diskussionsrunde mit 25 Jugendlichen

Donnerstag 15.11.2007 / 11 Uhr

Bauarbeiterfrühstück

15 Uhr

Auf den Spuren

des Theaters Heilbronn

Stadtführung

Freitag 16.11.2007/ 19.30 Uhr

Jubiläums-Revue

25 Jahre Theater Heilbronn am Berliner Platz

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 18 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Gescheiterte Utopie - "La Clemenza di Tito" von Wolfgang Amadeus Mozart in der Deutschen Oper am Rhein

Lässt sich ein Staat nur mit Milde und Gnade regieren? Das klingt reichlich utopisch, und in der Inszenierung von "La Clemenza di Tito" in der Deutschen Oper am Rhein stellt Michael Schulz das auch in…

Von: Dagmar Kurtz

Gefühl in Tönen - Familienkonzert „Beethovens Donnerwetter“ im Konzerthaus Heidenheim

Nach einer Tour durch elf Schulen im Landkreis Heidenheim fand das Projekt „Beethovens Donnerwetter“ mit dem Familienkonzert im dortigen Konzerthaus seinen krönenden Abschluss. Die Produktion der…

Von: Silke von Fürich

Im Weihnachtswunderland - "Der Nussknacker" von Demis Volpi und weiteren Choreograph*innen in der deutschen Oper am Rhein

Heiliger Abend in einer großbürgerlichen Familie: Kinder spielen in einem Zimmer Gummitwist. Hinter der Tür zum Wohnzimmer tut sich was. Durch die Milchglasscheibe sieht man, wie ein Weihnachtsbaum…

Von: Dagmar Kurtz

Ausbruch mit Jacke - Gelungener Saisonstart im Theater Pfütze in Nürnberg mit Christina Gegenbauers Dramatisierung „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“

Wenn es während der Vorstellung unwichtig wird, für welche Zielgruppe eine Theaterproduktion gemacht wurde, ist das immer ein gutes Zeichen. Mit „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“ nach dem…

Von: Stephan Knies

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑