Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Aussetzer" von Lutz Hübner im E.T.A.-Hoffmann-Theater Bamberg"Aussetzer" von Lutz Hübner im E.T.A.-Hoffmann-Theater Bamberg"Aussetzer" von Lutz...

"Aussetzer" von Lutz Hübner im E.T.A.-Hoffmann-Theater Bamberg

Premiere: 14. Dezember 2012 | 20:00 | Morphclub (Obere Königstr. 39). -----

Chris ist 17 und hat nicht viele Perspektiven. Aber wenn er den Abschluss nicht schafft, hat er praktisch gar keine. Und bei seinen Eltern hat er dann auch verspielt.

Julika Stöhr ist eine junge Lehrerin, eben noch idealistisch und engagiert, jetzt kurz vor der vollständigen Desillusionierung. Ihre Klasse ist laut, respektlos und unverschämt. Chris ist der Schlimmste von allen. Wenn er schwänzt, ist Julika froh.

 

Eines Nachmittags steht Chris vor Frau Stöhr und bittet sie inständig, ihm die für den Abschluss benötigte Drei zu geben. Sie fühlt sich erpresst, lässt ihn auflaufen. Chris verliert kurz die Beherrschung – und die Lehrerin geht zu Boden. Beide sind geschockt. Was jetzt? Eine Anzeige? Damit würde Julika verantworten, dass Chris vor die Hunde geht, chancenlos, gefährlich und wütend auf sie. Ihre Klasse würde revoltieren, die Kollegen spotten. Und sie hätte als Lehrerin versagt. Also tut sie etwas ganz anderes…

 

Ein einfühlsames Stück über zwei Menschen, die sich im System Schule überfordert fühlen und auf Druck nur mit Gegendruck reagieren können.

 

Junges Schauspiel

Inszenierung: Manfred Riedel | Ausstattung: Denise Leisentritt

Mit: Verena Ehrmann; Felix Pielmeier

 

Vorstellungen: 15. + 16., 18. – 20. Dezember; 4. + 5., 18. – 20., 26. + 27. Januar

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑