Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Elvis-Musical "Love Me Tender" auf der Freilichtbühne am Schwanenteich ZwickauElvis-Musical "Love Me Tender" auf der Freilichtbühne am Schwanenteich ZwickauElvis-Musical "Love Me...

Elvis-Musical "Love Me Tender" auf der Freilichtbühne am Schwanenteich Zwickau

Premiere 30. Juni 2019 um 20 Uhr

Schauplatz des Musicals von Joe DiPietro ist eine kleine Stadt im mittleren Westen der USA, wo die Zeit still zu stehen scheint. Das ändert sich erst mit der Ankunft von Chad, einem jungen, gutaussehenden Hilfsarbeiter, der eines Tages mit seinem Motorrad und seiner Gitarre in die Stadt kommt und alles auf den Kopf stellt. Plötzlich ertönt laute Musik auf der Straße, die Menschen und insbesondere deren Gefühle beginnen wieder zu tanzen.

 

Copyright: Sermon Fortapelsson

Natalie, eine junge Mechanikerin, verliebt sich Hals über Kopf in den rebellischen Chad. Als dieser jedoch kein Interesse an ihr zeigt, verkleidet sie sich als Junge namens Ed, um seine Aufmerksamkeit zu erlangen. Während Chad der schönen Sandra hinterherläuft, verliebt sich diese wiederum in den Jungen Ed. Schließlich rückt auch Bürgermeisterin Matilda an, die mit Hilfe des Sheriffs dem bunten Treiben endgültig ein Ende setzen möchte. Das mitreißende Musical aus den USA verarbeitet zeitlose Melodien wie Love Me Tender, Heartbreak Hotel, Jailhouse Rock und viele mehr. Dieses Sommerevent sollte man sich nicht entgehen lassen!

Mit der Musik von Elvis Presley bringt Joe DiPietro die 50er-Jahre zurück auf die Bühne. Das Musical aus den USA wird am Theater Plauen-Zwickau erstmals an einem deutschen Stadttheater zu erleben sein und verarbeitet zeitlose Melodien wie Love Me Tender, Heartbreak Hotel, Jailhouse Rock und viele mehr.

Regie Patrick Schimanski
Musikalische Leitung Frank Obermair
Bühne/Kostüme Charlotte Labenz
Choreografie Annett Göhre
Dramaturgie Maxi Ratzkowski
Musikalische Einstudierung Dominik Tremel/Frank Obermair

Natalie Haller Julia Hell
Chad Leonard Lange    
Jim Haller Björn-Ole Blunck
Sylvia Viola Heeß a. G.
Lorraine Anna Striesow
Dennis Daniel Koch
Miss Sandra Nadine Aßmann
Matilda Hyde Ute Menzel
Dean Hyde Marcel Kaiser
Sherrif Earl Michael Schramm

Ballett
Judith Bohlen
Miyu Fukagawa
Shahnee Page  
Justine Rouquart
Nicole Stroh
Juan Bockamp
Elliot Bourke
Nilmar F. dos Santos
Jeaho Shin
Vincenzo Vitanza

Band
Thomas Böttcher
Frank Gareis
Christoph Keck
Frank Obermair
Philipp Wiechert

Weitere Termine sind 30. Juni um 20 Uhr, 3. Juli um 17 Uhr, 5. Juli um 20 Uhr, 6. Juli um 20 Uhr und der 7. Juli um 17 Uhr.

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Ich hoffe, es wird recht lebendig

Die Zeit spricht eigentlich für eine neue Premiere der „Hedda Gabler“: In den nunmehr bald zwei Jahren der Beschränkungen haben so viele von uns die eigenen Lebensentwürfe grundsätzlich in Frage…

Von: Stephan Knies

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑