Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
BILDER VON UNS von Thomas Melle - Wuppertaler Bühnen BILDER VON UNS von Thomas Melle - Wuppertaler Bühnen BILDER VON UNS von...

BILDER VON UNS von Thomas Melle - Wuppertaler Bühnen

Premiere: Fr. 13. Oktober 2017, 19:30 Uhr, Theater am Engelsgarten. -----

Mit der Erinnerung ist es merkwürdig: Sie lässt manchmal blinde Flecken in der eigenen Lebensgeschichte stehen. Für Jesko Drescher läuft es gut: er ist als Manager erfolgreich, im gesellschaftlichen Leben etabliert und Familienvater.

Eine ihm zugespielte Fotografie aus seiner Schulzeit im Internat wirft ihn buchstäblich aus der Bahn. Wer hat ihm das geschickt? Wie kam es zu dieser Nacktaufnahme?

 

Jeskos Leben gerät aus den Fugen. Er spürt seine früheren Mitschüler auf, die sehr unterschiedliche Strategien der »Vergangenheitsbewältigung« verfolgen: von totaler Leugnung und Verdrängung bis hin zur Selbstzerstörung. Wer möchte schon gerne ein Opfer sein? - Dann doch lieber die Deutungshoheit über den eigenen Werdegang behalten!

 

Thomas Melle, der mit seinem vieldiskutierten Roman ›Die Welt im Rücken‹ 2016 auf die Shortlist zum Deutschen Buchpreis kam, entwirft in ›Bilder von uns‹ eine vielstimmige Auseinandersetzung mit dem Vergessen, Verdrängen und der Anerkennung der Wahrheit. Was für die einen überlebensnotwenig erscheint, hat für die anderen tödlichen Konsequenzen.

 

Henri Hüster

Inszenierung

 

Hanna Rode

Bühne & Kostüme

 

Sylvana Seddig

Choreografie

 

Barbara Noth

Dramaturgie

 

Barbara Büchmann

Regieassistenz

 

Charlotte Bischoff

Inspizienz

 

Peter Wallgram

Produktionsleitung

 

Besetzung:

 

Stefan Walz

Jesko

 

Konstantin Rickert

Malte

 

Martin Petschan

Johannes

 

Alexander Peiler

Konstantin

 

Julia Reznik

Lehrerin (Katja)

 

Lena Vogt

Bettina

 

Philippine Pachl

Sandra

 

Sa. 14. Oktober 2017 19:30 Uhr

Fr. 20. Oktober 2017 19:30 Uhr

So. 22. Oktober 2017 18:00 Uhr

Fr. 27. Oktober 2017 19:30 Uhr

So. 29. Oktober 2017 18:00 Uhr

So. 05. November 2017 16:00 Uhr

Fr. 17. November 2017 19:30 Uhr

Sa. 16. Dezember 2017 19:30 Uhr

Fr. 12. Januar 2018 19:30 Uhr

So. 14. Januar 2018 18:00 Uhr

So. 18. Februar 2018 16:00 Uhr

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑