Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Casting für Schillertage-Produktion im Nationaltheater MannheimCasting für Schillertage-Produktion im Nationaltheater MannheimCasting für...

Casting für Schillertage-Produktion im Nationaltheater Mannheim

Castingtermin: 2. April, zwischen 10 Uhr und 15.30 Uhr.. ---

 

Für eine Produktion der Schillertage werden Menschen gesucht, die gerne auf einer Bühne stehen und gerne an (nicht allzu schweren) Choreografien mitwirken möchten. (Bühnenerfahrung ist wünschenswert.)

 

Es handelt sich um die sehr phantasievolle, bildhafte Theaterarbeit eines Theatermachers mit italienischen Wurzeln aus der französischen Schweiz. (Er spricht auch deutsch und es gibt außerdem eine Übersetzerin.)

 

In dieser Theaterarbeit steht das Visuelle im Vordergrund. Es ist einerseits radikal-minimalistisch, andererseits aber auch spielerisch und leicht zugänglich.

 

Gesucht werden:

 

Frauen europäischer oder nordamerikanischer Herkunft im Alter von etwa 20 Jahren (gerne mit Tanz- oder Balletterfahrung, dies aber nicht zwingend)

 

Männer afrikanischer oder afroamerikanischer Herkunft mit schwarzer Hautfarbe verschiedenen Alters zwischen 20 und 50 Jahren

 

Männer europäischer oder nordamerikanischer Herkunft um die 30 Jahre

 

Männer und Frauen jeglicher Nationalität um die 60 Jahre

 

Männer und Frauen um die 80 Jahre (gerne mit ehemaliger Tanz- oder Bewegungserfahrung auf einer Bühne, dies aber nicht zwingend)

 

Jungen und Mädchen zwischen 8 und 12 Jahren (gerne mit Erfahrungen in Bewegungsausbildung oder Tanz. Es geht weniger darum, Theater zu spielen als um etwas mehr reduzierte, einfache Bewegungsabläufe.)

 

Weitere Probentermine: am 3. und 4. Mai abends sowie am 19. und 20. Mai abends. Außerdem Proben nach Absprache im Zeitraum zwischen 23. Mai und 8. Juni.

 

Vorstellungen im Nationaltheater / Schauspielhaus am 8. und am 9. Juni abends.

 

Anmeldung zum Casting und Information bei:

 

Katharina Pohl

Nationaltheater Mannheim - Schillerbüro

Mozartstraße 9

68161 Mannheim

 

oder:

 

katharina.pohl@mannheim.de

 

Telefonische Anfragen unter:

0621 / 1680 - 200

 

Das Casting findet am 2. April zwischen 10 Uhr und 15.30 Uhr am Nationaltheater statt. Bitte hinterlassen sie ihre Telefonnumer, damit wir ihnen Rechtzeitig den Raum und die genaue Uhrzeit mitteilen können.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑