Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Der zwölfte Elf Herr Zwölf" von Nora Dirisamer - Theater des Kindes Linz"Der zwölfte Elf Herr Zwölf" von Nora Dirisamer - Theater des Kindes Linz"Der zwölfte Elf Herr...

"Der zwölfte Elf Herr Zwölf" von Nora Dirisamer - Theater des Kindes Linz

PREMIERE Fr. 17.02.2017, 10:00. -----

Die fantastische Geschichte einer unsichtbaren Freundschaft. -- Amelie hat einen besten Freund. Den sieht allerdings niemand außer ihr. Und das macht die Sache manchmal sehr kompliziert. Amelie ist ein wunderbares Mädchen voller Fantasie und bald sechs Jahre alt. Herr Zwölf, ihr bester Freund, ist 555 Jahre alt und ein Elf.

 

Weil er elf Elfengeschwister hat, ist er der zwölfte Elf. Und weil es vor langer Zeit einmal eine Verwechslung gab, heißt er eben Herr Zwölf – einfach so!

 

Zusammen sind die beiden unschlagbar: Sie können geheime Dinge in Erfahrung bringen und fabelhafte Abenteuer bestehen. Amelie geht gerne mit ihrem Papa in den Zoo und zur Oma Schnitzel essen. Amelies Opa ist im Himmel, und Oma ist darüber sehr traurig. Das macht auch Amelie traurig, und gemeinsam mit Herrn Zwölf möchte sie Oma helfen. Aber die findet den unsichtbaren Herrn Zwölf sehr seltsam und meint, Amelie braucht einen Arzt.

 

Ob Dr. Ferdinand Busch-Frankl helfen kann, dass Amelies Oma wieder richtig fröhlich sein kann, und warum der geheimnisvolle Junge, der nicht spricht, Herrn Zwölf sehen kann – und vor allem, was das alles mit Apfelschlangerln zu tun hat: Lasst euch überraschen!

 

5+, 50 Minuten

 

Regie Nora Dirisamer

Ausstattung Anna Katharina Jaritz

Puppenbau und -ccoaching Rebekah Wild

Regieassistenz Gerti Tröbinger

Lichtdesign Franz Flieger Stögner

 

Spiel

Simone Neumayr, Ines Stockner, Matthias Hacker

 

Sa. 18.02. 16:00 Der zwölfte Elf Herr Zwölf

So. 19.02. 16:00 Der zwölfte Elf Herr Zwölf

Fr. 03.03. 10:00 Der zwölfte Elf Herr Zwölf

Sa. 04.03. 16:00 Der zwölfte Elf Herr Zwölf

Fr. 10.03. 09:30 Der zwölfte Elf Herr Zwölf

Sa. 11.03. 16:00 Der zwölfte Elf Herr Zwölf

Fr. 17.03. 10:00 Der zwölfte Elf Herr Zwölf

Mi. 22.03. 10:00 Der zwölfte Elf Herr Zwölf

So. 09.04. 16:00 Der zwölfte Elf Herr Zwölf

Sa. 29.04. 16:00 Der zwölfte Elf Herr Zwölf

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑