Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
DEUTSCHE ERSTAUFFÜHRUNG: DER KAUFMANN VON VENEDIG (LE MARCHAND DE VENISE) von REYNALDO HAHN im Theater BielefeldDEUTSCHE ERSTAUFFÜHRUNG: DER KAUFMANN VON VENEDIG (LE MARCHAND DE VENISE) von...DEUTSCHE ERSTAUFFÜHRUNG:...

DEUTSCHE ERSTAUFFÜHRUNG: DER KAUFMANN VON VENEDIG (LE MARCHAND DE VENISE) von REYNALDO HAHN im Theater Bielefeld

Premiere Fr. 28.04.17 / 20:00 Uhr / Stadttheater. -----

Die Männer stehen Schlange, um der schönen, klugen und reichen Portia von Belmont den Hof zu machen. Auch der junge Venezianer Bassanio würde gern sein Glück versuchen, doch fehlt es ihm an Geld für diese Unternehmung.

Sein Freund, der Kaufmann Antonio, leiht es ihm aus inniger Zuneigung gern, obwohl er dafür selbst einen Kredit beim Juden Shylock aufnehmen muss – zu höchst fragwürdigen Konditionen. Shylock verlangt keine Zinsen, doch wenn Antonio das Geld nach drei Monaten nicht zurückzahlen könne, müsse er mit einem Pfund seines eigenen Fleisches dafür bürgen. Eine Wette auf Leben und Tod.

 

Wie in Shakespeares Komödie verbindet auch Reynaldo Hahn eine heitere, geradezu operettenhafte Liebesgeschichte mit der tiefen Tragik des verachteten und darum rachsüchtigen Shylock. Karnevaleske Venedig-Stimmungen und selige Liebesduette kontrastieren die abgrundtiefe Verzweiflung der beiden Protagonisten Shylock und Antonio, die sich in ihrer starrköpfigen Verbitterung gleichwertig gegenüberstehen. 1935 in Paris uraufgeführt, gelangt diese französische Oper im mozartschen Stil nun in Bielefeld zur Deutschen Erstaufführung.

 

Oper in drei Akten und fünf Bildern // Libretto nach der Komödie von

William Shakespeare von Miguel Zamacoïs // In französischer Sprache

mit deutschen Übertiteln

 

Musikalische Leitung Pawel Poplawski

Inszenierung Klaus Hemmerle

Bühne Andreas Wilkens

Kostüme Yvonne Forster

Choreografie Dirk Kazmierczak

Choreinstudierung Hagen Enke

Dramaturgie Anne Christine Oppermann

 

Portia Sarah Kuffner

Nérissa Nohad Becker

Jessica Nienke Otten

Shylock Bjørn Waag

Bassanio Frank Dolphin Wong

Antonio Moon Soo Park

Gratiano Mark Adler

Lorenzo Lianghua Gong

Tubal Yoshiaki Kimura

Der Prinz von Aragon Lianghua Gong

Der Prinz von Marokko Yoshiaki Kimura

Die Maske Melanie Kreuter

Der Doge von Venedig Caio Monteiro

Der Gerichtsdiener //

Ein Grande von Venedig Paata Tsivtsivadze/Tae-Woon Jung

1. Venezianerin Michaela Ataala/Eteri Kochodze-

Büttemeier

2. Venezianerin Orsolya Ercsényi/Sofio Maskharashvili

1. Jude Yun Geun Choi/Ramon Riemarzik

2. Jude Mark Coles/Lutz Laible

3. Jude Young Sung Im/Vladimir Lortkipanidze

Salarino In-Kwon Choi/Krzysztof Gornowicz

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑