Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
DIE FLEDERMAUS, Operette in drei Akten von Johann Strauss, Staatstheater KarlsruheDIE FLEDERMAUS, Operette in drei Akten von Johann Strauss, Staatstheater...DIE FLEDERMAUS, Operette...

DIE FLEDERMAUS, Operette in drei Akten von Johann Strauss, Staatstheater Karlsruhe

A-PREMIERE 14.12.13 19.00 Uhr GROSSES HAUS, B-PREMIERE 19.12.13 20.00 Uhr GROSSES HAUS. -----

Entgrenzungen der besonderen Art sind das zentrale Thema der Fledermaus von Johann Strauß: realistisch gezeichnet und bis heute aktuell.

 

Rosalinde gibt sich als ungarische Gräfin aus, ihre Kammerzofe Adele probt als berühmte Schauspielerin den sozialen Aufstieg, und Eisenstein wird zum Marquis. Mit grellem Maskenspiel versuchen die Figuren beim rauschenden Ball von Prinz Orlofsky, den Grenzen und Zwängen ihrer sozialen Rollen zu entfliehen; zumindest kurzfristig – ganz nach dem Motto: „Glücklich ist, wer vergisst, was doch nicht zu ändern ist.“

 

Der Erfolg von Offenbachs Operetten brachte den legendären Wiener Walzerkönig auf die Idee, sich selbst einmal in diesem Genre zu versuchen. Seine 1874 am Theater an der Wien uraufgeführte Fledermaus mit ihren schwungvollen, mitreißenden und unwiderstehlich komischen Nummern ist nicht nur das erfolgreichste, sondern auch das anspruchsvollste Exemplar der Gattung – ideal für das Karlsruher Opernensemble. Und ideal für Götz-Friedrich-Regiepreisträger Lorenzo Fioroni, der 2013 bereits seine zweite Nominierung für den Deutschen Theaterpreis DER FAUST erhielt und erstmals in Karlsruhe inszenieren wird. Das STAATSTHEATER KARLSRUHE führt damit nach Ritter Blaubart und Der Vetter aus Dingsda seine Operettenlinie auf den Gipfel der Gattung.

 

– in deutscher Sprache mit deutschen Übertiteln

 

MUSIKALISCHE LEITUNG Justin Brown

REGIE Lorenzo Fioroni

BÜHNE Ralf Käselau

KOSTÜME Sabine Blickenstorfer

CHOR Stefan Neubert

CHOREOGRAFIE Pascale-Sabine Chevroton

DRAMATURGIE Raphael Rösler

 

Rosalinde Heidi Melton

Christina Niessen

Gabriel von Eisenstein Kammersänger Klaus Schneider

Matthias Wohlbrecht

Adele Sharleen Joynt

Kammersängerin Ina Schlingensiepen

Larissa Wäspy

Alfred Eleazar Rodriguez

Andrea Shin

Prinz Orlofsky Christina Bock

Stefanie Schaefer

Katharine Tier

Dr. Falke Andrew Finden

Armin Kolarczyk

Gabriel Urrutia Benet

Frank Kammersänger Edward Gauntt

Kammersänger Tero Hannula

Ida Lydia Leitner

Larissa Wäspy

Dr. Blind Kammersänger Hans-Jörg Weinschenk

Max Friedrich Schäffer

Frosch Pavel Fieber

Martin Wacker

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Forever young

Die Essenz zweier realer und eines fiktiven Lebens werden in dem Theaterstück "Dorian" von Darryl Pinckney und Robert Wilson miteinander verknüpft: die des Malers Francis Bacon, des Autors Oscar Wilde…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Mythos erwacht zum Leben

Widersprüchlich und nicht ganz greifbar ist die historische Figur der Johanna von Orléans. Schier unglaublich, wie es einem einfachen Bauernmädchen im 15.Jahrhundert gelang, bis zum König…

Von: Dagmar Kurtz

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑