Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
DIE NIBELUNGEN - Ein deutsches Trauerspiel von Friedrich Hebbel - THEATER BONN DIE NIBELUNGEN - Ein deutsches Trauerspiel von Friedrich Hebbel - THEATER...DIE NIBELUNGEN - Ein...

DIE NIBELUNGEN - Ein deutsches Trauerspiel von Friedrich Hebbel - THEATER BONN

Premiere Samstag, 18. Januar 2014, 19.00 Uhr, Kammerspiele Bad Godesberg. -----

In Drachenblut gebadete Helden, unbezwingbare Frauen, schicksalsbeladene Könige, Ehre, Liebe, Lüge, Verrat, Eifersucht, Mord – die berühmte germanische Heldensage der Nibelungen führt tief in die Abgründe menschlichen Handelns und mythischer Verstrickungen.

 

Was als beinahe scherzhaftes Spiel beginnt, mündet in einen blutigen Rachefeldzug, der in der Weltliteratur seinesgleichen sucht.

 

Regie: Thorleifur Örn Arnarsson

Bühne: Vytautas Narbutas

Kostüme: Filippia Elísdóttir

Musik: Simon Birgisson

Licht: Max Karbe

Dramaturgie: Nina Steinhilber

 

Regieassistenz: Christina Schelhas

Ausstattungsassistenz: Ansgar Baradoy

Inspizient: Andreas Stubenrauch

Souffleuse: Angelika Schmidt

Regiehospitanz: Greta Broichhagen

 

König Gunther Benjamin Grüter

Hagen Tronje Glenn Goltz

Volker, der Spielmann Alois Reinhardt

Giselher, Bruder des Königs Benjamin Berger

Siegfried Hajo Tuschy

Kriemhild Laura Sundermann

Brunhild, Königin von Isenland Johanna Falckner

Frigga Sophie Basse

König Etzel Andrej Kaminsky

Friedrich Hebbel Wolfgang Rüter

 

Restkarten sind an der Theaterkasse noch erhältlich.

 

Nächste Aufführungen am 22.und 31. Januar

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑