Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Die Perlenfischer (Les Pêcheurs de perles)", Oper von Georges Bizet, Theater Plauen-Zwickau"Die Perlenfischer (Les Pêcheurs de perles)", Oper von Georges Bizet, Theater..."Die Perlenfischer (Les...

"Die Perlenfischer (Les Pêcheurs de perles)", Oper von Georges Bizet, Theater Plauen-Zwickau

Premiere 01.04.2017 - 19:30 Uhr, Vogtlandtheater Plauen. -----

Zurga, Anführer der Perlenfischer auf Ceylon, begrüßt den Jäger Nadir, einen lang vermissten Jugendfreund. Einst schworen sie einander mit Rücksicht auf ihre Freundschaft, nicht um die Frau zu werben, in die sie sich beide verliebten.

Nun erneuern sie diesen Eid. Während die Fischer auf dem Meer sind, betet eine verschleierte Jungfrau für eine ruhige See. Nadir erkennt in ihr Leïla, seine und Zurgas Jugendliebe. Jegliche Gefahr missachtend will er sie zur Flucht überreden. Doch das Paar wird entdeckt. Zornig verlangen die Perlenfischer den Tod der beiden. Kurz vor der geplanten Hinrichtung greift Zurga ein.

 

Georges Bizets erste große Oper wurde 1863 in Paris uraufgeführt und hat, wie Hector Berlioz damals bereits erkannte, weit mehr als das beliebteste Opernduett des 19. Jahrhunderts Dort in des Tempels Grunde (Au fond du temple saint) zu bieten: „Les Pêcheurs de perles macht Bizet die größte Ehre, und die Partitur enthält Arien und Duette voller Feuer und großem Farbenreichtum.“

 

Pflicht und Neigung, Liebe und Freundschaft im exotischen Ambiente des Indischen Ozeans, dazu berückend schöne Musik des späteren Carmen-Komponisten Georges Bizet. Ein exotischer Operntraum.

 

Libretto von Eugène Cormon und Michel Carré - in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln - ab 12 Jahren

 

Musikalische Leitung GMD Lutz de Veer

Regie Jürgen Pöckel

Bühne/Kostüme Andrea Hölzl

Choreografie Annett Göhre

Dramaturgie Ulrike Cordula Berger

 

Leïla Chrissa Maliamani a. G.

Nadir Jason Kim

Zurga Shin Taniguchi

Nourabad Karsten Schröter

 

Opernchor des Theaters Plauen-Zwickau

Damen und Herren der Singakademie Plauen

Statisterie des Theaters Plauen-Zwickau

 

Vorstellungen Plauen ¬ Vogtlandtheater

01.04.2017 ¬ 19:30 Uhr Premiere [» Online-Karten]

08.04.2017 ¬ 19:30 Uhr zum vorletzten Mal [» Online-Karten]

21.05.2017 ¬ 18:00 Uhr [» Online-Karten]

05.06.2017 ¬ 15:00 Uhr [» Online-Karten]

 

Tel

Mail [03741] 2813-4847/-4848

service-plauen@theater-plauen-zwickau.de

 

Vorstellungen Zwickau ¬ »Neue Welt« Zwickau

28.04.2017 ¬ 19:30 Uhr Premiere [» Online-Karten]

30.04.2017 ¬ 18:00 Uhr [» Online-Karten]

03.05.2017 ¬ 19:30 Uhr [» Online-Karten]

05.05.2017 ¬ 19:30 Uhr [» Online-Karten]

06.05.2017 ¬ 19:30 Uhr [» Online-Karten]

 

Tel

Mail [0375] 27 411-4647/-4648

service-zwickau@theater-plauen-zwickau.de

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑