Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Die Riesen kommen" nach Berlin: Sei dabei und bewirb dich für das Begleitteam der Riesen! "Die Riesen kommen" nach Berlin: Sei dabei und bewirb dich für das..."Die Riesen kommen" nach...

"Die Riesen kommen" nach Berlin: Sei dabei und bewirb dich für das Begleitteam der Riesen!

Ein vorbereitendes Treffen findet am 26. September 2009 statt.

Bewerbungen auf www.riesen-in-berlin.de/aktionen unter "Riesen-Helfer".

 

Für das große Theaterereignis "Die Riesen kommen" vom 1. bis 4. Oktober in Berlin werden theaterbegeisterte Helfer gesucht, die die Riesen aus nächster Nähe erleben möchten.

Drei bis vier Tage lang begleiten die freiwilligen Helfer den Großen Riesen und die Kleine Riesin auf ihrem Weg durch die Stadt und machen das große "Märchen für Berlin" zusammen mit Royal de Luxe und spielzeit'europa zu einem einmaligen Ereignis!

 

Das Theaterspektakel, das spielzeit'europa, die Theatersaison der Berliner Festspiele, vom 1. bis 4. Oktober unter freiem Himmel und bei freiem Eintritt zeigt, zählt zu den spektakulärsten Veranstaltungen anlässlich des 20. Jahrestags des Mauerfalls 2009. Die Kleine Riesin und der Große Riese der legendären französischen Straßentheater-Compagnie Royal de Luxe werden während dieser Tage durch die Straßen Berlins laufen und eine poetisches Märchen vom Wiederfinden nach langer Trennung erzählen. Mit ihren gigantischen, bis zu 15 Meter großen Riesenfiguren werden Royal de Luxe die Menschen in Berlin zum Staunen bringen und diesen Moment der Weltgeschichte und die Emotionen von 1989 wieder aufleben lassen.

 

Auf ihrem Weg durch die Stadt, der sie unter anderem zum Roten Rathaus, zum Brandenburger Tor und auf die Straße des 17. Juni führt, werden die freiwilligen Helfer die Riesen begleiten und das Team von Royal de Luxe unterstützen. „Wir laden alle Freunde und Fans der Riesen dazu ein, Teil dieses besonderen Spektakels zu werden und die Riesen auf ihrem

Weg durch Berlin zu begleiten. Zusammen mit allen Berlinerinnen und Berlinern sollen diese vier Tage ein unvergessliches Erlebnis werden. Ein Geschenk für die Stadt zum Mauerfalljubiläum.“ (Brigitte Fürle, Künstlerische Leiterin von spielzeit’europa)

 

Grundvoraussetzungen für die Bewerbung als freiwilliger Helfer sind deutsche Sprachkenntnisse, ein Mindestalter von 21 Jahren, Gesundheit und Fitness. Außerdem müssen die freiwilligen Helfer an jedem der angegebenen Tage Zeit haben: Die Gruppe des "Großen Riesen" ist am 3. und 4. Oktober 2009 unterwegs und die Gruppe der "Kleinen Riesin" vom 2. bis 4. Oktober 2009.

Ein vorbereitendes Treffen findet am 26. September statt.

 

Über Bewerbungen von interessierten Freunden der Riesen ab 21 Jahren würden wir uns sehr freuen! Wenn Sie vom 1. bis zum 4. Oktober 2009 bei diesem Großereignis, das in dieser Form nicht noch einmal in Berlin stattfinden wird, dabei sein wollen, dann bewerben Sie sich mit einem kurzen Statement und Foto auf www.riesen-in-berlin.de/aktionen unter "Riesen-Helfer".

 

Es gibt für alle Helfer eine „Riesen“- Grundausstattung bestehend aus einem T-Shirt und einer Regenjacke, eine kleine Aufwandsentschädigung sowie ein unvergessliches Erlebnis!

 

Nähere Infos, Video-Trailer und Bilder der Riesen finden Sie auf www.riesen-in-berlin.de oder freunden Sie sich mit den Riesen bei StudiVZ an und verfolgen sie alle aktuellen News auf Twitter!

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 15 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Ich hoffe, es wird recht lebendig

Die Zeit spricht eigentlich für eine neue Premiere der „Hedda Gabler“: In den nunmehr bald zwei Jahren der Beschränkungen haben so viele von uns die eigenen Lebensentwürfe grundsätzlich in Frage…

Von: Stephan Knies

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑