Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Digitale Opernspielzeit "Saison ARTE Opera" auf ARTE ConcertDigitale Opernspielzeit "Saison ARTE Opera" auf ARTE ConcertDigitale Opernspielzeit...

Digitale Opernspielzeit "Saison ARTE Opera" auf ARTE Concert

Ab 27. September 2018

22 Opernhäuser, 14 Länder, eine neue digitale Opernspielzeit für Europa. Am 27. September startet der europäische Kultursender ARTE in Partnerschaft mit führenden europäischen Opernhäusern und Festivals sein neues Onlineangebot Saison ARTE Opera. Eröffnet wird dieses Angebot mit dem Livestream von Mozarts Zauberflöte in einer Neuproduktion des Théâtre Royal de la Monnaie in Brüssel, inszeniert von Romeo Castellucci und unter der musikalischen Leitung von Antonello Manacorda.

 

Dank dieses europäischen Netzwerks präsentiert der Kultursender seinen Zuschauern im Rahmen einer eigens kuratierten digitalen Opernspielzeit jeden Monat herausragende, frei verfügbare Produktionen auf ARTE Concert (concert.arte.tv), die im Anschluss an die Livestreams im Replay zur Verfügung stehen, weltweit frei verfügbar und
untertitelt in sechs Sprachen. Lassen Sie sich berühren von  herausragenden Inszenierungen, großen Künstlern und spannenden  Wiederentdeckungen und seien Sie bereit  nfür Premieren, die in der Welt der Oper für  Aufsehen sorgen werden.

théâtre royal de la monnaie
   Die Zauberflöte

finnish national opera
         Tosca

opéra comique de paris
   Orphée et Eurydice

opéra de lausanne
   Così fan tutte

dutch national opera
   Das Floß der Medusa

opéra national de paris
   Les    Troyens

latvian national opera
   L‘incantesimo / Pagliacci

royal opera house
Lessons in Love and
         Violence

opernhaus zürich
         Nabucco

wexford festival opera
Il bravo

www.arte.tv/de/videos/RC-016485/saison-arte-opera/



static.ow.ly/docs/ARTE-OPERA-SEASON-PROGRAM_7VKo.pdf

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Forever young

Die Essenz zweier realer und eines fiktiven Lebens werden in dem Theaterstück "Dorian" von Darryl Pinckney und Robert Wilson miteinander verknüpft: die des Malers Francis Bacon, des Autors Oscar Wilde…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Mythos erwacht zum Leben

Widersprüchlich und nicht ganz greifbar ist die historische Figur der Johanna von Orléans. Schier unglaublich, wie es einem einfachen Bauernmädchen im 15.Jahrhundert gelang, bis zum König…

Von: Dagmar Kurtz

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑