Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Dumm gelaufen" von George F. Walker im theater.oberhausen"Dumm gelaufen" von George F. Walker im theater.oberhausen"Dumm gelaufen" von...

"Dumm gelaufen" von George F. Walker im theater.oberhausen

Premiere 28. September 2012 um 19.30 Uhr im Malersaal. -----

Drei 19-jährige treffen sich. Bobby und Tina – und Jill. Eine Aussprache ist fällig. Bobby hat auf einer Party mit einem anderen Mädchen rumgemacht. Und jetzt soll er sich rechtfertigen.

So beginnt George Walkers Stück Dumm gelaufen. Der kanadische Dramatiker wurde 1947 in Toronto geboren. In den 70er Jahren war er Hausautor am dortigen Factory Theatre, zwei Jahre lang dessen Leiter. Er hat die Uraufführungen seiner Stücke meistens selbst inszeniert. Außerdem ist Walker auch Drehbuchautor und hat die erfolgreiche TV-Serie „This is Wonderland“ kreiert und zuletzt auch selbst produziert. George F. Walker lebt mit seiner Familie in Toronto.

 

Toronto muss wirklich sehr schön sein. Aber das heißt noch lange nicht, dass jeder Jugendliche glücklich sein muss, wenn er in Toronto lebt. Walkers „East End Plays“, zu denen auch Dumm gelaufen aus dem Jahr 1993 gehört, erzählen nämlich von den schmutzigen Rändern der Stadt, von den Gebieten, wo die Parks furchtbar schmutzig sind.

 

Regie und Bühne: Christoph Todt

Kostüme: Wibke Winterwerber

Musik: Axel Lindner

Dramaturgie: Tilman Raabke

 

Mit: Ellen Céline Günther, Manja Kuhl / Randolph Herbst

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Forever young

Die Essenz zweier realer und eines fiktiven Lebens werden in dem Theaterstück "Dorian" von Darryl Pinckney und Robert Wilson miteinander verknüpft: die des Malers Francis Bacon, des Autors Oscar Wilde…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Mythos erwacht zum Leben

Widersprüchlich und nicht ganz greifbar ist die historische Figur der Johanna von Orléans. Schier unglaublich, wie es einem einfachen Bauernmädchen im 15.Jahrhundert gelang, bis zum König…

Von: Dagmar Kurtz

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑