Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Eröffnung der Kleist-Festtage 2016, Kleist Forum, in Frankfurt (Oder) Eröffnung der Kleist-Festtage 2016, Kleist Forum, in Frankfurt (Oder) Eröffnung der...

Eröffnung der Kleist-Festtage 2016, Kleist Forum, in Frankfurt (Oder)

Am Donnerstag, 6. Oktober 2016, 18 Uhr wird im Kleist Forum zum 21. Mal der mittlerweile international renommierte Kleist-Förderpreis für junge Dramatikerinnen und Dramatiker gemeinsam durch die Kleiststadt Frankfurt (Oder), die Dramaturgische Gesellschaft Berlin, die Ruhrfestspiele Recklinghausen und die Messe und Veranstaltungs GmbH verliehen.

Der mit 7.500 € dotierte Preis geht 2016 an Thomas Köck für sein Stück paradies fluten. Mit der Verleihung werden auch die Kleist-Festtage eröffnet. Im Anschluss an die Verleihung wird das Preisträgerstück in einer Inszenierung des TheaterRampe aus Stuttgart um 19 Uhr im Großen Saal aufgeführt.

 

Thomas Köck, Jahrgang 1986, studierte in Wien und Berlin Philosophie und Literaturwissenschaft, szenisches Schreiben, erhielt Förderungen durch verschiedene Stipendien. Seine Stücke wurden mehrfach ausgezeichnet u.a. mit dem Osnabrücker Dramatikerpreis 2013 und dem Stückepreis des Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis 2015.

 

Die Jury-Begründung: „Thomas Köcks Theatertext paradies fluten ist maßlos in seiner Themenvielfalt und der Bilderflut. (...) Abstrakt und konkret zugleich, überzeichnet scharf, grotesk und berührend. In seinem Ideen- und Themenreichtum ist das Stück eine anregende und lustvolle Herausforderung für den Theaterbetrieb.“

 

paradies fluten hatte am 17.09.2016 am Theater Rampe in Stuttgart Premiere. Die Inszenierung ist ein spartenübergreifendes Theaterspektakel mit über 10 Schauspielern, Musikern und Tänzern, die das gesamte Kleist Forum bespielen.

 

Regie: Marie Bues, Nicki Liszta

 

Die Kleist-Festtage sind eine Gemeinschaftsproduktion der Stadt Frankfurt (Oder), der Messe und Veranstaltungs GmbH Frankfurt (Oder) und des Kleist-Museums und werden unterstützt von der Sparkasse Oder-Spree, der Wohnungswirtschaft Frankfurt (Oder) GmbH, dem Autohaus Bothe und dem Frankfurter Brauhaus. Präsentiert von Antenne Brandenburg und radioeins.

 

DO / 06.10.2016 / 18:00 / Kleist Forum

Eröffnung der Kleist-Festtage

Verleihung Kleist-Förderpreis 2016

Eintritt frei

DO / 06.10.2016 / 19:00 / Kleist Forum

paradies fluten / Theater Rampe / Stuttgart

Eintritt 19,- € / ermäßigt 17,- € / Festivalpass 9,50 €

Tickets unter: +49 (0)335 40 10-120 | ticket@muv-ffo.de

www.kleistfesttage.de

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑