Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Heut’ mach ich mir kein Abendbrot, heut’ mach ich mir Gedanken", zwei Tanzstücke von Torsten Händler und Thomas Hartmann im Zwickauer Gewandhaus "Heut’ mach ich mir kein Abendbrot, heut’ mach ich mir Gedanken", zwei..."Heut’ mach ich mir kein...

"Heut’ mach ich mir kein Abendbrot, heut’ mach ich mir Gedanken", zwei Tanzstücke von Torsten Händler und Thomas Hartmann im Zwickauer Gewandhaus

Premiere 13. Januar 2012, 19:30 Uhr. -----

Der Frage Was sind eigentlich Gedanken? gehen die beiden Choreografen in zwei Uraufführungen, Schäferspiel und Chanson, nach und suchen in einer Verbindung von Lyrik, Tanz und Musik Antworten, die genauso unterschiedlich sind wie die Gedanken schlechthin:

leicht und schwer, dann ernst und heiter, auch alt und neu – das immaterielle Spektrum ist kaum greifbar und gerade deshalb eine intensive künstlerische Auseinandersetzung wert.

 

Mit viel Sinn für Poesie suchen die beiden Choreografen auf unterschiedlichen Wegen nach Ausdrucksformen. Thomas Hartmann wird über Musik des im 17. Jahrhundert geborenen Johann Rist den Gedanken nachspüren, während Torsten Händler in französischen Chansons des 20. Jahrhunderts – interpretiert von Sandrine Guiraud – seine Suche beginnt. Dieser lyrische Ballettabend voller Poesie und Träumereien wird Sie in fremde Welten locken, Ihre Gedanken öffnen und Sie mit alter und neuer Musik sowie kongenialen Choreografien verzaubern – und zum Gedanken machen einladen …

 

Die Musikalische Leitung des Abend liegt bei Carl Philipp Fromherz, Bühne und Kostüme stammen von Manuela Geisler. Es tanzt das Ballettensemble des Theaters Plauen-Zwickau. Es spielen Mitglieder des Philharmonischen Orchesters Plauen-Zwickau.

 

Vorstellungen Zwickau ¬ Gewandhaus

22.01.2012 ¬ 18:00 Uhr G7 + FVK

25.01.2012 ¬ 19:30 Uhr G2 + FVK [

07.03.2012 ¬ 19:30 Uhr M2 + FVK

24.03.2012 ¬ 19:30 Uhr G8 + M4 + FVK

20.04.2012 ¬ 19:30 Uhr G4 + FVK

 

Vorstellungen Plauen Vogtlandtheater

07.04.2012 ¬ 19:30 Uhr A 1 + FVK Premiere

13.04.2012 ¬ 19:30 Uhr A 5 + A 11 + FVK

24.04.2012 ¬ 19:30 Uhr A 2 + FVK

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑