Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
KILLER JOE: TRASH-GROTESKE DES JUNGEN STAATSTHEATERS WIESBADEN FEIERT PREMIEEKILLER JOE: TRASH-GROTESKE DES JUNGEN STAATSTHEATERS WIESBADEN FEIERT PREMIEEKILLER JOE:...

KILLER JOE: TRASH-GROTESKE DES JUNGEN STAATSTHEATERS WIESBADEN FEIERT PREMIEE

Samstag, 25. Februar 2006, 19.30 Uhr, Studio

 

"Killer Joe", die neueste Inszenierung des Jungen Staatstheaters Wiesbaden, feiert am 25. Februar Premiere. Die schwarzhumorige Trash-Groteske von Tracy Letts, aus dem Amerikanischen übersetzt von Angela Kingsford Röhl, ist die

erste Regiearbeit von Michael Miensopoust am Staatstheater Wiesbaden und für alle ab 13 Jahren, die Pulp Fiction mögen.

Chris braucht Geld. Allerdings sind es mehrere Tausend Dollar, die Chris

seinen Dealern schuldet. Den Koks, den er Gewinn bringend verkaufen wollte,

hat seine Mutter entdeckt und selbst zu Geld gemacht. Nun drohen die Dealer

und ihre Nachricht ist eindeutig. In Todesangst schmiedet Chris den

vermeintlich rettenden Plan: der Tod der Mutter brächte die Ausschüttung von

50.000 Dollar Lebensversicherung. Ein Killer wird engagiert.

Mit dem Einzug von Killer- Joe in das Familienidyll im schäbigen Wohnwagen

nimmt das Unvorhersehbare seinen Lauf. Der amerikanische Autor und

Schauspieler Tracy Letts gewann den 21st Century Award of the Chicago Public

Library Foundation, sein Stück Man from Nebraska wurde für den Pulitzer-

Preis nominiert. Killer Joe wurde vom irischen Traverse Theatre übernommen

und gewann beim Fringe-Festival in Edinburgh den ersten Preis. Das Stück

wurde in mehr als 10 Ländern aufgeführt. Für die geplante Verfilmung seines

zweiten Stückes Bug mit Jude Law in der Hauptrolle schrieb er selbst das

Drehbuch.

Michael Miensopust war als Schauspieler u. a. am Theater in Marienbad in

Freiburg und am Tübinger Landestheater engagiert. Darüber hinaus spielte er

in zahlreichen freien Inszenierungen und in mehreren TV- und Kino-

Produktionen (zuletzt Die Sonne; Premiere Frühjahr 2006). Seit vielen Jahren

arbeitet Michael Miensopust auch als Regisseur, vor allem im Kinder- und

Jugendtheaterbereich. Von 2000 bis 2003 leitete er das Junge Theater am

Theater Heilbronn, das er weiterhin künstlerisch betreut.

Mit: Katalyn Bohn, Nora Jokhosha; Sebastian Muskalla, Frederick Rohn, David

Zimmering.

Weitere Termine: 28.02., 14.03., 15.03. jeweils 11.00 Uhr, 12.03., 19.30

Uhr, Studio

Kartenvorverkauf 0611.132 325 www.staatstheater-wiesbaden.de

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑