Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Kultursommer 2009 der Stadt GöttingenKultursommer 2009 der Stadt GöttingenKultursommer 2009 der...

Kultursommer 2009 der Stadt Göttingen

Am Samstag, 27. Juni 2009, eröffnet SCHLAFLOS - Ein konzertantes Nachtstück mit Leslie Malton und dem Gaede Trio um 21 Uhr im Alten Rathaus den diesjährigen Kultursommer der Stadt Göttingen. Musik, Literatur und Kabarett, das Larifari Kinder-Sonntags-Theater und das Open Air im Kaiser-Wilhelm-Park – der Kultursommer 2009 bietet zahlreiche Highlights in den Sommermonaten.

Samstag, 27. Juni 2009, 21 Uhr, Altes Rathaus: „Schlaflos“ - Ein konzertantes Nachtstück mit Leslie Malton und dem Gaede Trio Thomas Selditz - Violine, Felix Schwartz - Viola und Andreas Greger -Violoncello

 

Schlaflos zu Bachs Zeiten und heute in der modernen Großstadt Leslie Malton die bekannte Bühnen- und TV Schauspielerin verkörpert eine junge, moderne Frau, die als Single mit ihren Berufsängsten und unerfülltem Privatleben fertig werden muss. Das bekannte Gaede Trio spielt die berühmten Goldbergvariationen die seinerzeit von Bach für den schlaflosen Grafen Keyserling komponiert wurden. Im Mittelpunkt steht die musikalische Verknüpfung des Alltagsstress der heutigen Zeit mit den damaligen Kompositionen von Bach.

Eintritt: 20 € und 17 € erm.

VVK: Tourist-Information Altes Rathaus

 

Sonntag, 5. Juli 2009, 20 Uhr, Deutsches Theater:

„Thomas Bernard hätte geschossen“

Solokabarett mit keinem geringeren, als dem großen Moralisten, Humanisten und Kabarettisten Georg Schramm. Er seziert mit seinem entlarvenden Charakterstudien den deutschen Volkskörper und holt weit weg geglaubte

politische Inhalte mitten ins alltägliche Leben, ins Private eines jeden Zuschauers.

Eintritt-Staffelung: 20 €, 17 €, 14 €, 8 € jeweils

Ermäßigung von 3 €

VVK: Kasse des Deutschen Theater

ACHTUNG: BEREITS AUSVERKAUFT!

 

Samstag, 11. Juli 2009, 21 Uhr, Altes Rathaus:

„Mit heißem Herzen“ - Über Liebe, Lust und Lustverlust

Lioba Albus kommt mit ihrem neuesten Solokabarett „Mit heißem Herzen“ schräg, provozierend und nicht zuletzt witzig ins Alte Rathaus. Als unerschütterlicher Liebescoach steht Frau Albus den Menschen in diesen verwirrenden Zeiten zur Seite.

Eintritt: 16 € und 13 € erm. / VVK: Tourist-Information Altes Rathaus

 

Samstag, 18. Juli 2009, 21 Uhr, Altes Rathaus:

„Alles aus Liebe“ - Comedyblues mit Stefan Jürgens & Band

Stefan Jürgens, der bekannte Schauspieler, Musiker und Kabarettist kommt mit Band (Matthias Kahra, Gitarre - Sascha Magister, Keyboard und Johannes Maximilian Bändel, Schlagzeug) und seiner brandneuen CD „Alles aus Liebe“, Comedyblues. Was ist Liebe? Transzendenz oder symbiotische Zweierbeziehung? Mit schonungslosem, intelligenten Humor wagt der 45 jährige einen Seelenstriptease, Liebespoker auf höchstem Niveau.

Eintritt: 16 € und 13 € erm. / VVK: Tourist-Information Altes Rathaus

 

Samstag, 25. Juli 2009, 21 Uhr, Altes Rathaus:

„Der Sonntag, an dem ich Weltmeister wurde“ aus dem Roman von Friedrich Christian Delius

Peter Lohmeyer, der bekannte TV und Kino Star liest aus der Erzählung von Friedrich Christian Delius „Der Sonntag, an dem ich Weltmeister wurde“. Sommer 1954, im Rundfunk dröhnt die legendäre Reportage von Herbert Zimmermann, währenddessen erlebt ein 11jähriger Junge in einem kleinen hessischen Dorf vor dem Radio, den Sonntag, an dem er Weltmeister wurde, ein Glücksfall für die Literatur und für uns mit dem beliebten Künstler.

Eintritt: 16 € und 13 € erm. / VVK: Tourist-Information Altes Rathaus

 

Samstag, 1. August 2009, 21 Uhr, Altes Rathaus:

„Tierisch gut - Die besten Liebhaber der Welt!“

Die brandneue Show des Hamburger Trios Bidla Buh

Die „Bidla Buhs“, Musik-Comedy der absoluten Spitzenklasse. Im Frack, mit Schmalz in der Kehle und roter Rose überm Herz fallen die drei Herren in gewohnt parodistischer Art über Grammophon-Klassiker her und verwandeln so manches Pop-Oevre in nostalgisches Liedgut. Eine von grotesken Einlagen und Situationskomik wimmelnde Zeitreise, von der es keine Rückkehr

gibt.

Eintritt: 16 € und 13 € erm. / VVK: Tourist-Information Altes Rathaus

 

Samstag, 8. August 2009, 21 Uhr, Altes Rathaus:

„Der Unterhaltungskanzler“ - Das neue Musikkabarett von und mit Lars Reichow

Lars Reichow, Kabarettist, Sänger, Schauspieler und Entertainer, auch der „Klaviator“ genannt, kommt passend zum Bundestagswahlkampf und präsentiert sein neues Solo, der „Unterhaltungskanzler“. Ein gelungener Wahlkampfauftakt mit der Chance auf Wiederwahl.

Eintritt: 16 € und 13 € erm. / VVK: Tourist-Information Altes Rathaus

 

LARIFARI Kinder-Sonntags-Theater

Im Zelt am Gartetalbahnhof (Schiefer Weg) findet an den ersten vier Feriensonntagen das LARIFARI - Kinder - Sonntags - Theater statt. „Drachentod und Käsebrot“, ein musikalisches Theaterstück mit dem Theater Erlebnis (28.6.), die „Mini Varieté Show“ mit dem Theater Funkenreigen (5.7.), „Wie Findus zu Pettersson kam“, ein Figurenspiel mit dem Theater con

Cuore (12.7.) und „Sei doch mal Pirat“, ein Kinderkonzert mit Zaches & Zinnober (19.7.).

 

OPEN AIR IM KAISER-WILHELM-PARK

Am 21. und 22. August veranstaltet der Fachdienst Kultur wieder die große Sommer Open Air Party im Kaiser-Wilhelm- Park. Ein hochprozentiger musikalischer Cocktail erwartet Sie in der wundervollen Wald-atmosphäre im Hainberg auf der Kaiserbühne! Manfred Mann hat kreativ und wegweisend Popmusikgeschichte geschrieben! Live im KWP wird er mit Manfred Mann´s Earth Band - Manfred Mann, Mick Rogers, Noel McCalla, Steve Kinch

und Jimmy Copley beweisen, dass sie immer noch eine der besten Live Bands Europas sind! Blues Rock erster Güte. Nach der erfolgreichen Jubiläumstour mit Chris Farlowe und Clem Clempson kommt die Hamburg Blues Band, Gert Lange, Bexi Becker, Hansi Wallbaum, Adrain Askew mit den beiden „Colosseum Originals“ und dem gerade erschienenen gemeinsamen Album

„Mad Dog Blues“ zum KWP Festival. Man kennt ihn insbesondere als Bandleader von James Brown und den funky Sound des „Godfather of Soul“, Pee Wee Ellis. Im KWP wird er mit der funky Pee Wee Ellis Assembly

Formation das Göttinger Publikum zum brennen bringen.

 

Die Gewinnerbands der beiden Contests „Local Heroes Göttingen“ und „Rock am Kaufpark“ werden die beiden Festivalabende eröffnen. All in One, dass sind 6 gute alte Bekannte von ehem. Panzerknacker, Viper G, Soilent Green u.a. mit viel guter Rockmusik bis zum Nr. 1 Hit im Gepäck. A-Cappella und mehr mit dem einzigartigen Gesangsensemble Seven Up. Und die 14 jährige Mia Zintrarra, begleitet von Uwe Meile und Sven von Samson wird mit modernen Popsongs an die Erfolge von Pops meets Classic und der Kunst Gala anknüpfen und das Publikum im Wald verzaubern.

Eintrittspreise: VVK zzgl. Gebühr Abendkasse

Tageskarte FR 21.8.2009 bzw. SA 22.8.2009 16,00 EUR 21,00 EUR

Kombikarte FR 21.8. + SA 22.8.2009 27,00 EUR 35,00 EUR

Kartenvorverkauf: Tourist-Information Altes Rathaus, ExtraTip Ticketshop, Ticketservice Göttinger Tageblatt, BLICKtickets im TUI-Reisecenter Uhlendorff und Online-Tickets zum selbst ausdrucken auf www.kultursommer.goettingen.de

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 29 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ich hoffe, es wird recht lebendig

Die Zeit spricht eigentlich für eine neue Premiere der „Hedda Gabler“: In den nunmehr bald zwei Jahren der Beschränkungen haben so viele von uns die eigenen Lebensentwürfe grundsätzlich in Frage…

Von: Stephan Knies

Ich will was bewegen! Das Stadttheater Fürth zeigt mit dem Dreifach-Monolog „Niemand wartet auf dich“ von Lot Vekemans, dass Theater relevant und nahbar ist.

Einer Schauspielerin mal in die Seele und über den Schminktisch schauen – wäre das nicht schön? Auch das ist ja eine Möglichkeit, die im Fachsprech „vierte Wand“ genannte Distanz zwischen Bühnenrampe…

Von: Stephan Knies

Gescheiterte Utopie - "La Clemenza di Tito" von Wolfgang Amadeus Mozart in der Deutschen Oper am Rhein

Lässt sich ein Staat nur mit Milde und Gnade regieren? Das klingt reichlich utopisch, und in der Inszenierung von "La Clemenza di Tito" in der Deutschen Oper am Rhein stellt Michael Schulz das auch in…

Von: Dagmar Kurtz

Gefühl in Tönen - Familienkonzert „Beethovens Donnerwetter“ im Konzerthaus Heidenheim

Nach einer Tour durch elf Schulen im Landkreis Heidenheim fand das Projekt „Beethovens Donnerwetter“ mit dem Familienkonzert im dortigen Konzerthaus seinen krönenden Abschluss. Die Produktion der…

Von: Silke von Fürich

Im Weihnachtswunderland - "Der Nussknacker" von Demis Volpi und weiteren Choreograph*innen in der deutschen Oper am Rhein

Heiliger Abend in einer großbürgerlichen Familie: Kinder spielen in einem Zimmer Gummitwist. Hinter der Tür zum Wohnzimmer tut sich was. Durch die Milchglasscheibe sieht man, wie ein Weihnachtsbaum…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑